Sonntag, 19. August 2012

BaByliss iPro 2200W - mein neuer 5-Sterne-Haartrockner

Über die Facebook-Seite von BaByliss Deutschland wurden Tester für den neuen iPro 2200 W gesucht.
Ich hab mich vielleicht gefreut, als ich die Nachricht erhielt, dass ich den iPro 2200W von BaByliss testen darf.
Gerade hatte ich mit dem Gedanken gespielt, mir einen neuen Haartrockner zu kaufen und dieses Mal wollte ich mal keinen 19,90 Euro Fön kaufen, sondern hatte mich schon im Internet umgeschaut, welcher Haartrockner gut ist. Allgemein habe ich übrigens gelesen, dass die Haartrockner von BaByliss sehr gut sind.

So und nun kam endlich der neue Haartrockner an:


Er sieht auf den ersten Blick größer aus, wenn ich dagege meinen 0815-Trockner sehe. Er ist allerdings schön leicht und liegt durch den ergonomisch geformten Griff sehr gut in der Hand. Das Design gefällt mir gut. Probleme beim Stylen hatte ich überhaupt nicht.

Was mir als erstes sofort positiv auffällt ist die schöne lange Schnur. Sie ist ca. 2,70 Meter lang. Bei meinem alten Haartrockner musste ich öfter mit einer Verlängerungsschnur arbeiten, denn die Schnur ist nur ca. 1,70 Meter. 


Im Lieferumfang waren zwei Zentrierdüsen, eine ist 6 mm x 70 mm und die andere 6 mm x 90 mm. Diese ist besonders dann gut, wenn man die Haare mit einer Bürste glätten und formen will. Bei meinem alten ist die leider irgendwie verschwunden gewesen.



Der BaByliss iPro 2200W ist mit 2 Temperatur- und 2 Geschwindigkeitsstufen ausgestattet.


Die höhere Stufe ist in der Geschwindigkeit I für das Frisieren von dicken, lockigem Haar und in der Geschwindigkeit II für das Trocknen von nassem Haar.


Die mittlere Stufe ist der Geschwindigkeit I für das Frisieren von normalem und feinen Haar und für Volumen und in der Geschwindigkeit II für das Trocknen von feuchtem Haar.

Zusätzlich hat er natürlich auch die Kaltstufe. Unten wird praktisch die Stufe ausgewählt, Stufe I, II oder das Ausschalten und oben am Knopf dann die Temperatur (Temperatur I, II oder kalt). 

Der BaByliss iPro 2200W ist mit einem Wechselstrommotor (AC-Motor) ausgestattet, der eine sehr hohe Luftgeschwindigkeit erreicht (bis zu 120km/h) und eine sehr hohe Lebensdauer besitzt (bis zu 5 mal länger als ein herkömmlicher Haartrockner). Dies bedeutet, dass das Haar 25% schneller trocken und 2x schneller gestylt im Vergleich zu herkömmlichen Motoren ist.


Weiterhin besitzt der iPro 2200W die Ionic-Technologie. Diese neutralisiert die statische Aufladung der Haare beim Fönen und verstärkt die Wirkung von Haarpflegemitteln, die nicht ausgespült werden. Das Haar wird glatter, glänzender und weicher. Und das stimmt auch! Ich bin wirklich total begeistert von meinem Schmuckstück.

BaByliss gibt auf diesen Haartrockner 5 Jahre Garantie und das soll das was heißen.

Nun hab ich den Haartrockner schon über 3 Wochen in Gebrauch und kann sagen: Endlich mal ein richtig guter Haartrockner. Da ich meine Haare immer glatt trage, muss ich sie dananch noch glättenm denn ich habe eher so krauslige Haare. Mit diesem Fön ist das echt nur die halbe Arbeit. Vorher sah ich nach dem Fönen immer noch struppig aus und musste Intensivglättung machen. Das geht mit diesem Haartrockner viel schneller.
Seht hier wie glatt ich meine Haare nur durchs Fönen bekommen habe und natürlich auch viel glänzender als sonst:



Der Haartrockner hat eine unverbindliche Preisempfehlung von 69,99 Euro. Ich finde das Preis-Leistungsverhältnis super. Dieser Haartrockner ist wirklich schon ein Profitrockner, wie sie bei Frisören verwendet werden und bei diesen liegt der Preis noch viel höher. Ihr werdet den Kauf nicht bereuen, zumal er ja diesen tollen leistungsstarken Motor besitzt und BaByliss 5 Jahre Garantie gewährt. Meine Erwartungen hat der Haartrockner auf jeden Fall übererfüllt.

Ich kann euch den Kauf wirklich nur empfehlen, ihr werdet sicher genauso begeistert sein wie ich. Ein echtes Highlight für meine Haare.

Mittwoch, 1. August 2012

Multibox von schulranzen.com



www.schulranzen.com 
 
Über die Facebookseite von schulranzen.com bin ich auf den Produkttest aufmerksam geworden und habe mich beworben. Schon bald erhielt ich eine Mail, dass ich am Test teilnehmen durfte.
Die Auswahl der Testprodukte erfolgte per Zufallsprinzip, man konnte allerdings angeben, ob es für einen Jungen oder ein Mädchen ist und natürlich das Alter.

Ganz gespannt haben wir gewartet, was bei uns schönes ins Haus flattert.

Angekommen ist dann ein hübsche Multibox von 4you im Asia-Style. Meine Nichte hat sich riesig darüber gefreut.


Von der Optik überzeugt sie uns sofort. Richtig toll auch die kleine Applikation mit Glitzer natürlich, immer schön für Mädchen. Ich steh übrigens auch auf sowas.


Der Praxistest:

Die Außenmaße der Multibox betragen ca. 23 x 13 cm. Sie verfügt über 2 getrennte Taschen, in die wirklich richtig viel reingeht. Vorbei die Zeiten, wo die Filzstifte, Buntstifte usw. nicht mehr in die Federmappe passen. Hier passt wirklich alles rein.


Die Tasche ist sehr gut verarbeitet, auch die Reißverschlüsse sind keine Billigware.

Alles in allem vergeben wir für diesen Artikel sehr gerne eine Kaufempfehlung.

Shari und ich bedanken uns ganz herzlich für den Test. Sie freut sich schon wieder auf die Schule.

(Foto folgt)


Vielleicht schaut ihr mal selbst auf Seite von Schulranzen.com. Die haben wirklich tolle Sachen, auch für die Vorschule und für die Reise. Die Seite bietet übrigens eine Tiefpreisgarantie: Solltet ihr ein Produkt gekauft haben und diesen innerhalb von 7 Tagen irgendwo preiswerter sehen und dies nachweisen können, wird die Differenz erstattet.
Ab 49 Euro wird übrigens versandkostenfrei geliefert. Also schaut einfach mal rein.