Sonntag, 30. Dezember 2012

Almette Hüttenaustrich und andere neue Sorten

Vor kurzem gab es eine tolle Aktion auf der Facebookseite von Almette, das Almette-Flaschendrehen. Man konnte dort täglich teilnehmen und es wurden immer Fragen zu Almette gestellt.

Irgendwann habe ich dann dieses tolle Paket hier bekommen:

In der tollen Kühltasche waren neue Sorten von Almette, die ich vorher noch nicht kannte:
- Almette mit Steinpilz
- Almette Erdbeere
- Almette Hüttenaufstrich mit würzigem Bergkäse "Markgemüse"
- Almette Hüttenaufstrich mit würzigem Bergkäse "Paprika/Lauch"
- Almette Hüttenaufstrich mit würzigem Bergkäse "Schinken/Zwiebel".

Mein Mann hat sich als Pilzfan gleich über Almette Steinpilz hergemacht. Er schmeckt sehr schön nach Pilzen und ist auch ganz nach meinem Geschmack. Die Erdbeersorte haben wir zum Frühstück probiert. Schmeckt sehr gut. Damit kann man aber wunderbar ein Dessert zaubern könnt ich mir vorstellen. Habe ich noch nicht probiert, werde ich aber im Sommer mal mit etwas Sahne und frischen Erdbeeren testen.

Und nun zu meinem Lieblingsalmette! Die Hüttenaufstriche schmecken wirklich genial. Das schmeckt mal ganz anders wie der Frischkäse, den ich bisher gegessen habe. Er schmeckt durch den würzigen Bergkäse schön kräftig, ist aber genauso cremig, wie man es von Almette gewohnt ist. Ich mag kräftigen Käsegeschmack sehr gerne. Auch alle, die ich habe kosten lassen, waren begeistert. Frisches Brot und Almette Hüttenaufstrich, ein Traum!


Da ich auch sehr gern koche und ausprobiere und dazu oft die Soßen mit Frischkäse verfeinere, ist Almette Hüttenaufstrich für mich etwas neues und leckeres, was ich in Zukunft sicher ganz oft verwenden werde.
Ich mache z.B. immer einen Gyros-Auflauf, wo man eine kräftige Soße mit verschiedenen Käsesorten aufgießt. Die lässt sich mit Almette Hüttenaufstrich wunderbar verfeinern und gibt ihr den letzten Kick.
Schmeckt wirklich super! Oder einfach mal eine leckere Pastasoße mit Almette Hüttenaufstrich zaubern.
Es gibt da wirklich viele Möglichkeiten.
Probiert habe ich auch gefüllte Kartoffeln. Oh waren die lecker! So toll haben die bei mir noch nie geschmeckt. 

Und dann hab ich noch was probiert, was superschnell geht.
Eine Toastscheibe etwas vortoasten, dann mit Hüttenaufstrich bestreichen (nicht zu dünn) und für 7-8 Minuten in den Backofen. Superlecker!

Also wer auf kräftigen Käse steht, sollte die neuen Hüttenaufstriche unbedingt probieren. Bei mir gibts die auf jeden Fall jetzt immer. Danke, dass ich probieren durfte.

PS: Alle neuen Sorten sind toll, mein Favorit ist geworden: Hüttenaufstrich Schinken-Zwiebel.

Natürlich hab ich meine zwei Käsespezialisten auch probieren lassen:

Jessi  was ist das?

Mmmmh  .... keine Ahnung .... Käse .... ja Käse ....oh wie lecker... schmeckt gar nicht wie sonst der Frischkäse, hab ich noch nie gegessen:


 Eins für dich und eins für mich:
Sie sind sich einig: Almette-Liebe geht durch den Magen:



Kommentare:

  1. hallo
    ich hab hier was für dich

    http://jessys-kleine-testwelt.blogspot.de/2013/01/very-inspiring-blog.html

    LG jessy

    AntwortenLöschen
  2. Hi!

    Schöner Blog, ich verfolg dich mal. Wenn du magst schau doch mal bei mir vorbei.

    http://pinkisplauderstube.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  3. Dank euch beiden, folge eurem Blog jetzt auch

    AntwortenLöschen
  4. Wow Glückis , das sieht ja lecker aus
    gglg Leane

    AntwortenLöschen