Freitag, 17. Mai 2013

Annemarie Börlind BB Creme

Gratulation, Sie gehören zu den exklusiven Testern der neuen Annemarie Börlind BB Cream. Habe mich sehr gefreut, weil eine BB-Creme ja immer eine tolle Alternative zum täglichen Make-up ist.
Zur Auswahl stehen 2 Farbtöne, beige und Almond. Ich hatte mich für Almond entschieden, weil ich eher ein dunkler Typ bin. Und diese Wahl war genau richtig!


Das Annemarie Börlind Beauty Balm Multitalent vereint 5 Eigenschaften für eine frische Ausstrahlung in einem innovativen Produkt:

  • intensive Feuchtigkeitsbindung
  • optische Verfeinerung von Linien und Fältchen
  • leichte Deckkraft für einen ebenmäßigen Teint
  • entspannt und beruhigt die Haut
  • schützt und bewahrt die Haut vor Schädigungen durch UV-Strahlen und vorzeitiger Hautalterung durch freie Radikale

Die feuchtigkeitsspendene Tagespflege mit botanischer Hyaluronsäure verleiht
eine natürlich-schöne Tönung für einen ebenmäßigen und strahlenden Teint.

Nun wollte ich mich natürlich selbst davon überzeugen.

Für die Anwendung wird folgendes empfohlen:
Täglich auf die gereinigte Haut auftragen. Dosiert mit den Fingern von der Stirn aus über Nase, Kinn und Wangen gleichmäßig verteilen. Übergänge zu den Ohren, Haaren und Hals sanft aufstreichen.
Bei Bedarf vorher eine Tagescreme auftragen.

Ich habe nun ausgiebig getestet. Der Farbton ist perfekt für mich. Ich muss jedoch noch Tagescreme vorher auftragen, weil ich sehr trockene Haut habe. Danach ist das Pflege- und Hautgefühl einfach perfekt und auch die Abdeckung verschiedener Hautunebenheiten überzeugt mich voll.

Man sieht sehr gepflegt nach der Anwendung aus. Die richtige Creme für die tägliche Anwendung und bei der man mal einen Unterschied zu einer ganz normalen Creme auch sieht.
Endlich mal eine BB-Creme, die mich wirklich voll überzeugt hat.
Ich habe schon einige probiert, aber für mich ist diese bisher die Beste.
Vertragen habe ich sie auch prima, sie fühlt sich auch wirklich gut auf der Haut an und gibt meinem Teint eine schöne Ausstrahlung.
In der Creme sind 50 ml. Die Creme kostet um die 18 Euro, was sie nicht gerade zur billigen Kategorie gehören lässt. Aber mir nützt es ja nichts, wenn ich eine Creme für 5 Euro kaufe und diese mich dann nicht überzeugt.

Mich hat die BB Cream von Annemarie Börlind auf jeden Fall voll überzeugt und ich werde jetzt auch mal nach anderen Produkten dieser Marke aufmerksam schauen.
Danke, dass ich dieses Produkt testen durfte.


Freitag, 10. Mai 2013

L'Oréal Elvital Total Repaire Extreme

Habe ich mich gestern über das Überraschungspaket von L´Oréal gefreut. Juchu ich darf am Test von Total Repaire teilnehmen.

Die Pflegeserie ist für sehr geschädigtes, ausgetrocknetes Haar. Da das Haar ja täglich verschiedenen schädigenden Belastungen ausgesetzt ist (Fönen, Glätten, Färben etc.) wird an der Haaroberfläche der äußere Haarmantel aufgerauht, was Glanzlosigkeit und Verlust an Geschmeidigkeit mit sich bringt.

Die 5-10 Haarschichten werden angegriffen und beschädigt, wodurch es die Widerstandskraft und der Schutz gegenüber künftigen Beanspruchungen verliert. Im Haarkern wird der Zusammenhalt des inneren Haargerüstes geschwächt, wodurch dann Spliss entsteht.

Das Elvital Total Repaire Extreme wirkt bis zum Haarkern und davon will ich mich selbst überzeugen.

So nun bin ich wirklich schon gespannt, wie es so ist. Bisher habe ich allerdings mit  L´Oréal-Produkten nur positive Erfahrungen gemacht.
Das Design sieht schon mal superklasse aus. Das Auge kauft ja schließlich auch mit. Ich mag so Hochglanzflaschen gern in meinem Bad stehen haben.

Im Paket enthalten waren:
- Rekonstruierendes Shampoo
- Rekonstruierende Spülung
- Doppel-Konzentrat Anti-Spliss-Spülung.

Dabei lag noch eine interessante Broschüre mit Pflegetipps für endlos geschmeidiges Haar.

So nun gehts ab ans Testen!

Nach mehreren Anwendungen nun mein Ergebnis:

Also bei Haarwäsche von Loreal habe ich immer wieder diesen WOW-Effekt! Die ist wirklich toll. Schon beim Einmassieren der Spülung kann ich spielend leicht mit meinen Fingern durch meine Haare gleiten.

Das Konzentrat ist in einer kleinen Flasche mit Pumpverschluss. Es hat eine ölige Konsistenz und wird in die feuchten Haarspitzen verteilt. Meine Haare sind wunderbar danach geworden, kein bisschen trocken mehr. Man muss es etwas schräg halten, um das Konzentrat auf die Hand zu bekommen. Hier hätte ich mir gewünscht, dass es einen kleinen Steg gibt, wo man die Hand drunterhalten kann. Wäre durchaus praktischer, ist allerdings für mich kein Grund, dieses Produkt nicht wieder zu kaufen. Das ändert nämlich  nichts am extrem tollen Ergebnis. Im Gegenteil!

Normalerweise benutze ich nach dem Haarewaschen immer L´oreal Elnett de Luxe Styling-Spray für glatte Haare, aber ich habe es, um die Produkte richtig testen zu können, weggelassen.
Die Produkte hatten einen so tollen glättenden Effekt, dass ich das auch gar nicht brauchte.
Meine Haare sind richtig toll geworden. Hab es jetzt schon einige Male benutzt und auch an Freundinnen weiter gegeben. Ich bin wirklich richtig doll begeistert. Trockene Spitzen gehören damit der Vergangenheit an.

Ich persönlich finde, dass die besten Haarprodukte eindeutig von L´oreal kommen. Viele andere Produkte sind zwar schön, aber ich selten diesen Effekt, dass ich das wieder kaufen muss, weil es mich umgehauen hat. Hier ist das ganz anders. Durfte bereits das EverPure von L´oreal testen und auch das hat mir sehr gut gefallen.

Ich hab für euch geschaut. Bei Rossmann kosten Shampoo und Spülung jeweils 2,35 Euro (super Preis!) und das Doppel-Konzentrat 5,99 Euro.

Übrigens nehme ich auch die  Haarfarbe von L´oreal - Préferénce Booster -, weil auch die mich, nach verschiedenen Käufen, am meisten begeistert.


So und nun freue ich mich auf weitere tolle Produkte von euch. Ich liebe L´oreal!

Auf einer Skala von 1 - 10 gebe ich alle 10 Punkte. Probiert das Produkt aus, ihr werdet begeistert sein.

Als VIP in der L´oreal Paris Lounge surfe ich öfter bei L´oreal und informiere mich über die neusten Produkte. Dort gibt es auch tolle Verlosungen. Schaut also mal vorbei und wer noch nicht angemeldet ist, meldet euch an, es ist völlig kostenlos. Man kann dort Beautystars sammeln, mit denen man an schönen monatlichen Verlosungen teilnehmen kann.

Nachtrag Mai 2014:
Immer noch eine Serie, die ich liebend gern kaufe, bin nach wie vor begeistert.

Donnerstag, 9. Mai 2013

KNORR Salatkrönung + Würzmix für Italienischer Salat

Da ich zur Zeit auf dem "Salattrip" bin möchte ich natürlich immer mal wieder gern was neues ausprobieren. So bin ich über die Knorr Seite auf die neuen Packungen Salatkrönung mit Würzfix aufmerksam geworden.
Also ich habe ich heute beim Einkaufen mal geschaut und habe ich micht entschieden für KNORR Salatkrönung + Würzmix für italienischen Salat. Bezahlt habe ich für die Tüte 0,99 Euro. Auf der Packung sieht das ja wirklich schon total lecker aus.


In der Packung ist einmal das Würzfix für die Hähnchenbrust und Knorr Salatkrönung. Ich hatte ja angenommen, dass oben das Würzfix drin ist. Es steht irgendwie nicht drauf. Aber im oberen Abschnitt befindet sich die Mischung Salatkrönung und im unteren Teil ist das Würzfix.

Auf der Tüte steht, dass folgendes dazu benötigt wird:
  • 350 g Salatmischung
  • 180 g Kirschtomaten
  • 125 g Mozzarella Kugeln
  • 5 EL Öl (z.B. Mazola)
  • 200 g Hähnchenbrust
Zu Hause stelle ich fest, dass die Tüte Salatmix, die ich gekauft habe, nur 150 Gramm sind, aber als ich ihn gewaschen und in die Schüssel getan habe, dachte ich, dass es schon eine ganze Menge ist. Ich denke auch diese Menge reicht dicke für 2 Personen. Tomaten gebe ich einfach nach meinem Gefühl hinzu. Und natürlich meine Mozarella-Kugeln. Sieht alles schon richtig schön aus, ich krieg langsam Appetit.


Dann habe ich 3 EL Wasser und 3 EL Öl mit Beutelinhalt KNORR Salatkrönung verrührt und das Dressing über den Salat gegeben und gut durchgemischt.
Dann habe ich die Würzmischung mit 1 Eßl. Öl vermischt. Die riecht total lecker.


Dann die Putenbruststreifen mit 1 Eßl. Öl braten. Und beim Braten hat das erst geduftet!



Die fertigen Putenbruststreifen über den Salat geben. Fertig! Der Salat schmeckt wirklich super. Ich esse eine Riesenportion, bin danach total satt und es wäre immer noch genug für eine zweite Person da.
Ich finde die Salatkrönung für meine Menge Salat genau ideal, denke wenn ich fast das doppelte an Salat genommen hätte, wäre es zu schwach gewesen.

Probiert den Salat mal aus, vielleicht seit ihr genauso begeistert. Auch optisch sah er natürlich echt klasse aus.

Und das nächste Mal probiere ich noch den Griechischen Salalt mit würzigem Gyros. Der schmeckt bestimmt auch prima. Ich werde hier berichten.