Samstag, 4. Januar 2014

Mia Moscato von Freixenet

Endlich hatte ich mal bei Brandnooz Glück und habe ein tolles Mia Moscato von Freixenet zum Testen erhalten.
Es gibt süßen Sekt, den nich gar nicht mag und ehrlich gesagt trinke ich eigentlich sonst immer halbtrockenen oder trockenen Sekt. Bisher hatte ich ja auch nur so ein Asti probiert, der mir viel zu süß und zu billig geschmeckt hat. Beworben habe ich, weil Freixenet zu meinem Lieblingssekt gehört, ich dem süßen Sekt doch noch mal eine Chance geben wollte und einige Freundinnen haben, die süßen Sekt gern trinken.

Die Flasche sieht von der Aufmachung sehr ansprechend aus, so dass es sich auch gut als Geschenk eignet.
Auch die Farbe des Mia sieht sehr gut im Glas aus.

Der Grundwein des Mia Moscato besteht zu 100 Prozent aus der spanischen Moscatel-Traube. Die verleiht dem Mia Moscato seine herrliche Süße und das fruchtige Aroma von Aprikosen und Pfirsiche. In Deutschland ist die Moscatel-Traube bisher als Grundlage für Asti-Sekt bekannt. Freixenet, der weltweit führende Schaumweinhersteller, hat nun mit Mia Moscato den ersten fruchtig-süßen spanischen Moscato-Markenschaumwein in Deutschland kreiert.

Und Mia ist richtig süffig und superlecker und das finden auch meine Freundinnen. Er hat es mir echt  angetan. Die erste Flasche hat gleich meine Postfrau erhalten. Sie hat mir ein paar Tage später gesagt, dass sie es schade fand, dass die Flasche so klein war, denn er hat ihr unheimlich gut geschmeckt. Sie trinkt immer süßen Sekt und fand auch, dass sich Mia ganz klar von anderen Sektsorten unterscheidet. Gestern hat sie mir gesagt, dass sie ihn jetzt gekauft hat.

Allen, die bei mir mitgekostet haben, hat Mia ausgesprochen gut geschmeckt, auch denen, die sonst keinen süßen Sekt trinken. Er ist schön fruchtig und angenehm süß. Ich habe bei einigen gelesen, dass sie ihn zu süß fanden, das kann ich sagen. Ich kann für Mia wirklich eine ganz klare Kaufempfehlung geben und habe bereits nachgekauft. Kostenpunkt liegt bei 5,99 bis 6,49 Euro, ich hatte ihn für 5,99 Euro bekommen. Den Preis finde ich absolut ok. Und am besten schmeckt er eisgekühlt oder auf Eis, probiert es mal aus. Ich freue mich schon auf laue Sommerabende draußen und MIA.
 
Jessi und mir hat er hervorragend geschmeckt
 
Prost Jessi, mit dir trink ich am liebsten
  



Kommentare:

  1. Na gerade gesehen, dass Du deinen Blogeintrag bei FB gepostet hast und dann hab ich mich doch direkt einmal als Leserin eingetragen :o)

    Wir fanden den Mia Moscato auch extrems lecker!!! Sehr bekömmlich und natürlich mögen wir sehr gerne diese angenehme Süße!!!

    AntwortenLöschen
  2. Wir fanden ihn auch lecker :-)
    LG Leane

    AntwortenLöschen