Mittwoch, 14. Mai 2014

LISTERINE® Professional Sensitiv-Therapie

Da insbesondere mein Mann immer wieder unter schmerz-empfindlichen Zähnen leidet, habe ich mich für den Test für LISTERINE® Professional Sensitiv-Therapie beworben und bin letztendlich gemeinsam mit 249 anderen Testern über die Bild der Frau Testmomente ausgewählt worden.
Hierbei handelt es sich nicht um keine ganz normale Mundspülung, die ihr in der Drogerie kaufen könnt, sondern um ein Thera-peutikum, was nur in Apotheken erhältlich ist. Deshalb sollte man es auch nur anwenden, wenn die die Zähne schmerzempfindlich sind.
 
Aber warum entsteht Schmerzempfindlichkeit? Sie entsteht, wenn die mikroskopisch kleinen Kanälchen im Zahninneren durch Zahnfleischrückgang oder Zahnschmelzabbau freiliegen. Dadurch können Reize wie Kälte, Wärme, Zucker und säurehaltige Lebens-mittel über die freiliegenden Dentinkanälchen direkt zum Zahnnerv geleitet werden. Und es gibt wirklich viele Menschen, die davon betroffen sind. 

Und was ist das besondere an LISTERINE® Professional Sensitiv-Therapie?

Die aktiven Inhaltsstoffe binden sich an Kalzium im Speichel und bilden Kristalle. Diese Kristall-technologie verschließt 100 % der offenen Dentinkanälchen bereits nach nur 9 Spülungen - die Ursache für schmerzempfindliche Zähne.
Zur Anwendung gibt man morgens und abends nach dem Zähneputzen 10 ml in ein Glas (ca. 2 Teelöffel - ich mache es immer mit dem Verschlusskopf) und spült 60 Sekunden. Nicht schlucken.
Für den besten Effekt sollte man es mindestens 2 Wochen lang zweimal täglich, für langanhaltenden Schutz regelmäßig anwenden.

Da ich gerade zum Zeitpunkt des Tests auch mal wieder schmerz-empfindliche Zähne habe, haben mein Mann und ich es gemeinsam getestet.  
Es ist ja auch immer so, dass man da automatisch seine Essge-wohnheiten ändert, damit es nicht weh tut. Das nervt ganz schön. 

Der Geschmack ist für mich erstmal etwas gewöhnungsbedürftig. Es schmeckt nicht so wie mein Listerine Total Care. Für mich geht der Geschmack doch schon in die medizinische Richtung. Ich kann ihn schlecht beschreiben. Frischewirkung, die auch anhält habt ihr mit dieser Mundspülung jedoch auch.

Nach 14-tägiger Anwendung können wir bestätigen, dass die Wirkung wie versprochen eingetreten ist. Mein Mann hat ja bisher keine Mundspülung verwendet, weil auch die an seinen Zähnen weh getan hat. Ich musste ganz schön reden, dass er die probiert, aber nun ist er zufrieden und kann wieder alles essen. Damit das anhält, werden wir die Mundspülung weiter nehmen.

Also wen es auch nervt, wenn die Zähne schmerzempfindlich sind, sollte das unbedingt mal ausprobieren. 

Die unverbindliche Preisempfehlung liegt bei 7,85 Euro, ist jedoch im Internet schon unter 5 Euro zu bekommen.

1 Kommentar:

  1. Mein Mann hat mit schmerzempfindlichen Zähnen sehr viele Probleme!!! Das Produkt wäre sicherlich für Ihn geeignet...

    AntwortenLöschen