Samstag, 2. August 2014

Philips VisaCare Mikrodermabrasion - nach 6 Wochen Anwendung

 
Nachdem ich ja bereits über den VisaCare im allgemeinen und über meine Testzeit berichtet habe kommt jetzt hier:

Mein Fazit nach 6 Wochen:
Ich bin im Juni 50 geworden und wenn ich irgendwie kann, versuche ich natürlich, wie wahrscheinlich jeder, das Alter ein wenig aufzuhalten.
Ich genieße wirklich jede Behandlung und meine Haut wird immer schöner. Sie fühlt sich schön glatt an und ich habe festgestellt, dass sie auch nicht mehr so trocken ist. Sonst habe ich kaum nach der Gesichtsreinigung 2 Minuten geschafft, ohne mich einzucremen, da bin ich schon fast verrückt geworden. Auch meine Pigmentflecken im Gesicht sind leicht zurückgegangen.
So sieht meine Haut nach der Behandlung aus:
Am liebsten würde ich es jeden Tag benutzen, aber ich halte mich natürlich daran, die Anwendung nur 2 x wöchentlich durchzuführen. Für mich ist das auch so ein bisschen Wellness für zu Hause.
Nach der Behandlung fühlt man sich irgendwie neugeboren, die Hautfarbe wird schön rosig und fühlt sich gut durchblutet an. Auch habe ich das Gefühl, dass meine Haut fester geworden ist. Die Pflege danach saugt wird von meiner Haut förmlich aufgesaugt und rundet das tolle Gefühl ab. Durch die Behandlung lässt sich auch das Make-up besser auftragen und wird nicht fleckig nach ein paar Stunden.
Für mich war es ein toller Test und ich freue mich auf weitere Behandlungen.
Der VisaCare ist eine richtige Freundin (oder ein Freund?) für mich geworden!
 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen