Donnerstag, 2. Juli 2015

SBC COLLAGEN Hydra-Gel Serum

SBC Collagen Hydra-Gel Serum
Intensives Serum zur optischen Reduktion kleiner Fältchen


Über die QVC Produkttester durfte ich das Hydra-Gel Serum der Marke SBC testen.
SBC steht für Simply Beautiful Collections. Die 1988 in Großbritannien gegründete Marke hat es sich zur Aufgabe gemacht, mit einer Vielfalt an Produktlinien auf einfachem und bezahlbarem Wege für schöne Haut zu sorgen. Die anhaltende Erfolgsgeschichte von SBC zeigt, dass dieses Konzept bestens aufgeht.
 
Auf der Packung ist alles englisch, aber man findet alle Informationen zum Produkt auf der QVC-Produktseite.

Und das verspricht das Hydra-Gel Serum:

Das intensive, reichhaltige SBC Collagen Hydra-Gel Serum ist genau die richtige Wahl, wenn Sie etwas suchen, das die Haut mit Feuchtigkeit versorgt, sie weich und geschmeidig macht. Das Erscheinungsbild feiner Linien und Fältchen kann reduziert werden.

Inhalt

  • Collagen Hydra Gel Serum, 30 ml

Details
  • reichhaltiges, intensives Serum
  • hilft, die Haut mit Feuchtigkeit zu versorgen
  • macht die Haut weich und geschmeidig
  • hilft, das Erscheinungsbild feiner Linien und Fältchen zu reduzieren

Anwendung
  • morgens und abends nach der Reinigung unter die gewohnte Pflege geben 

Ich persönlich kannte die Marke SBC überhaupt noch nicht und war deshalb auch sehr neugierig. Mir gefällt der Flakon und natürlich auch, dass das Serum in einem Pumpspender ist. Vorteil ist, dass die Entnahme viel hygienischer ist und wertvolle Stoffe durch das ständige Öffnen nicht verloren gehen. In dem Produkt gibt es einige pflanzliche Inhaltsstoffe wie Aloe Vera, Arnika und maritimes Collagen.

Im Gegensatz zu den meisten Seren ist es nicht so dünnflüssig. Es ist weißlich und schön cremig.

1-2 Pumpstöße reichen bei mir fürs Gesicht, je nachdem wie intensiv der Pumpstoß ist.
Ich benutze das Serum jetzt seit einigen Wochen unter meiner Pflege. Es ist sehr ergiebig und ich gut vertrage es auch sehr gut. Die Flasche ist super, denn hier sieht man, wieviel noch drin ist. Oftmals hat man ja das Problem, dass man in den undurchsichtigen Flaschen niemals weiß, wieviel noch drin ist.

Hier nach knapp 4 Wochen Benutzungszeit. Da sieht man, wie sparsam es im Gebrauch ist.
Das Serum hat einen sehr angenehmen dezenten Duft, lässt sich gut verteilen und es bleibt auch kein klebriges Gefühl auf der Haut. Ein Serum klopfe ich immer leicht in die Haut ein. Die Haut wird weich und wirkt irgendwie feiner.
Es war bei dem Serum nicht so, dass ich unbedingt einen Soforteffekt gesehen habe. Solche Produkte gibt es natürlich auch, meistens sind die Silikone dafür verantwortlich, die sich glättend über die Haut legen und die Falten unsichtbarer machen. Das ist ja manchmal auch nicht schlecht und ich habe nichts dagegen und greife gelegentlich auch zu solchen Produkten, wenn man mal ganz verknittert aussieht. Doch leider bessert sich der tatsächliche Zustand der Haut damit überhaupt nicht. D.h., wenn man es abwäscht, ist der Effekt wieder weg.
Umso wichtiger ist es, etwas wirkungsvolles für die Haut zu tun und das A und O der Pflege für die Haut ist nun mal, ihr genügend Feuchtigkeit zu geben, um wirklich eine langfristige positive Veränderung zu erreichen. Und genau diese Feuchtigkeit gibt mir das Serum.

Ich habe langfristig tatsächlich eine deutliche Verbesserung der Linien und Fältchen feststellen können.
Kleiner Tipp für den Sommer. Stellt das Serum in den Kühlschrank, die pflegende und kühlende Wirkung ist gerade bei sommerlichen Temperaturen sehr angenehm.

Meine Haut fühlt sich jedenfalls sehr gut damit und macht mich neugierig auf die anderen Produkte von SBC, von denen ich ganz sicher, dass eine oder andere noch ausprobieren werde.

Das Hydra-Gel Serum ist wie die anderen Produkte exklusiv bei QVC zum Preis von 29,75 Euro (30 ml) erhältlich.


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen