Donnerstag, 10. Dezember 2015

New Dimension Shape + Fill Expert Serum von Estée Lauder


Dank der Stadt-Parfümerie Pieper, die auf ihrer Facebook-Seite regelmäßig tolle Produkttests durchführt, hatte ich die Gelegenheit, das New Dimension Shape + Fill Expert Serum von Estée Lauder auszuprobieren. Da ich mich immer sehr für Beautyneuheiten interessiere, hatte ich schon von dem Produkt gelesen. Keine geringere als Eva Mendes ist das Gesicht der neuen Produktlinie. Die neue Produktlinie ist seit Herbst erhältlich.

Das verspricht das Produkt:
Volumen und Struktur sind das Geheimnis jung wirkender Haut. Deshalb sorgt das neue New Dimension Shape + Fill Expert Serum für sichtbar mehr Struktur, Volumen und Definition. Egal aus welchem Blickwinkel betrachtet – die Gesichtskonturen wirken schon nach kurzer Zeit straffer und definierter, die Hautstruktur glatter, fester, strahlender - wie „remodelliert“. New Dimension sorgt für völlig neue Beauty-Perspektiven.
Anwendung:
Nehmen Sie 2 Tropfen des New Dimension Expert Serums auf Ihre Fingerspitzen und pressen Sie diese kurz zusammen. Tragen Sie das Serum direkt über dem Advanced Night Repair Serum oder direkt auf die gereinigte Haut auf. Verwenden Sie danach die passende Pflegecreme.
Starten Sie neben Ihrer Nase und tupfen Sie das Serum in einer Herz-Form über den Wangenknochen hinweg, nach unten gleitend bis hin zu Ihrem Kinn auf Ihre Haut auf. Ziehen Sie dann ein größeres Herz nach, beginnend in der Mitte Ihrer Stirn, hinab Ihrem Gesicht, hinweg über die Außenpartien Ihres Gesichts, so dass Sie mit den Fingern geschlossen unten am Kinn wieder zusammen kommen.

Das Produkt ist in einem wunderschönen metallicblauem Spender, der ein richtiger Hingucker im Bad ist. Im Spender sind 30 ml. Ich kann es nur immer wiederholen, Spender finde ich einfach hygienisch und es tut dem Inhalt auch besser, als eine Cremesdose, wo zum einen durch das ständige Reingreifen Keime reinkommen können und zum anderen sich die ganzen Wirkstoffe beim vielen Öffnen nach und nach verabschieden.
 
Das Serum ist von leicht milchiger Farbe und eher dünnerer Konsistenz, wie eigentlich die meisten Seren sind. Ich habe mich so an die Benutzung von Serum gewöhnt, dass ich eigentlich gar nicht mehr ohne unter der Feuchtigkeitspflege auskomme. Es hat einen ganz zarten, kaum wahrnehmbaren sanften Duft.
Da ich mir das Night Repair Serum auch immer mal wieder gönne (sehr ergiebig, weil es sparsam aufgetragen werden kann), habe ich das Serum abends wie empfohlen darüber aufgetragen.
Normalerweise benutze ich Serum für das ganze Gesicht, aber hier wird die Anwendung eher als Countouring (neuer Make-up Trend, den ich leider nicht beherrsche) empfohlen. Ich habe versucht, es wie beschrieben aufzutragen. Allerdings muss ich für das "zweite Herz" noch ein wenig Serum nehmen, denn mit den zwei Tropfen komme ich da nicht hin. Es ist trotzdem noch sehr wenig, was man für die Anwendung braucht. Man kann leider nicht sehen, wieviel noch im Flakon drin ist, ich bin aber trotzdem der Meinung, dass es sehr lange reichen wird, weil es sparsam aufgetragen wird. Abends habe ich es fürs ganze Gesicht benutzt, da reichen wirklich zwei kleine Pumpstöße.

Ich benutze das Produkt jetzt seit knapp 2 Wochen und meine Haut fühlt sich sehr wohl damit.
Die Haut wird aufgepolstert, wirkt weichgezeichnet und geglättet. Kleine Fältchen sind wie weggezaubert und die größeren wirken optisch gemildert.

Preislich liegt es natürlich schon im Bereich der Luxuspflege, denn 30 ml kosten etwa 95 Euro. Aber gute Pflege, die auch wirkt, ist eben selten zum Schnäppchenpreis zu haben.
Die Stadtparfümerie Pieper hat allerdings öfters mal Angebote oder Rabattaktionen, wo man dann zuschlagen sollte.

Ich gönne mir öfter ein wenig Luxus, denn man gibt immer viel Geld für alles mögliche aus, ohne sich selbst mal was zu gönnen.


Ich bin natürlich jetzt total neugierig auf das andere Produkt aus dieser Linie, dem Expert Liquid Tape, der speziell für die Augen- und Mundregion ist (Augen = meine Problemzone).

Vielen Dank für den tollen Test an die Stadt Parfümerie Pieper.


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen