Dienstag, 28. Juni 2016

L´oreal Anti-Falten Experte 45+

Da ich in diesem Monat 52 geworden bin, interessiere ich mich natürlich sehr für Anti-Aging-Produkte. Und so habe ich mich gefreut, als die Nachricht kam, dass ich über die L'Oréal Privee Seite die Feuchtigkeitspflege Anti-Falten Experte 45+ testen darf.
Ich mache mir natürlich schon lange nicht mehr vor, dass es Cremes gibt, die die Zeichen der Zeit vollends aufhalten können. Aber sie können zumindest optisch die Oberflächen glätten und ein gutes Hautgefühl hinterlassen. Und ich finde, eine Haut die gepflegt wird, erkennt man.
 
 

Was verspricht die Creme?
Ab einem Alter von 45+ verlangsamt sich die Zell-Regeneration – Falten erscheinen zunehmend, die Haut verliert an Straffheit. L‘Oréal Paris ANTI-FALTEN EXPERTE 45+ wurde speziell für die Bedürfnisse der Haut ab 45 Jahren entwickelt.
RETINO-PEPTIDE sind ein wirkungsvoller Komplex mit Pro-Retinol A und Peptiden, der hilft den Prozess der Zell-Regeneration in der Epidermis zu stimulieren.


Die Serie gibt es für 3 verschiedene Altersstufen 35+, 45+ und 55+. Sie ist für alle Hauttypen geeignet. Obwohl ich immer lieber spezielle Produkte für meine trockene Haut verwende, bin ich mit dem Hautgefühl nach dem Eincremen sehr zufrieden. Sie fühlt sich sehr reichhaltig an und ich habe ein schönes Hautgefühl. Bei manchen Cremes, die für alle Hauttypen geeignet sind, stellt sich bei mir hinterher so ein Trockenheitsgefühl ein, wo ich das Gefühl habe, ich habe mich gar nicht eingecremt. Das ist hier nicht der Fall. Nach dem Eincremen fühlt sich meine Haut einfach wohl. Man braucht auch nicht sehr viel zum Auftragen.

Die Creme ist weiß und hat einen schönen Duft, relativ intensiv, aber mir gefällt er. Zur Langzeitwirkung kann ich noch nichts sagen, da ich sie erst seit knapp 2 Wochen benutze. Meine Haut fühlt sich auf jeden Fall gepflegt an.
Das einzigste, was mir hier wieder fehlt, ist der Lichtschutzfaktor. Das finde ich ein wenig schade. Denn gerade jetzt im Frühling wird die Sonne doch noch ein wenig unterschätzt. Wenn ich die ersten Strahlen genieße, gebe ich zu, dass ich da noch nicht zum Sonnenschutz greife. Und deswegen ist für mich ein Lichtschutzfaktor von mindestens 15 (eher noch mehr) sehr wichtig, allerdings darf man auch die Wintersonne nicht unterschätzen. Man kann der Haut genügend Unterstützung geben, damit sie länger jung bleibt. Und vor allem die lichtbedingte Hautalterung hat man wirklich selber in der Hand. Normales Tageslicht gehört mit bis zu 80 % zu den Hauptursachen für die Entwicklung vorzeitiger Hautalterungerscheinungen wie  z.B. die Entstehung von Falten und Pigmentflecken.
Wer sich viel im Freien aufhält, oft spazieren geht oder draußen arbeitet, sollte immer auf ausreichenden UV-Schutz achten.
 
Im Tiegel sind 50 ml und der Preis für die Creme im Netz könnte unterschiedlicher nicht sein. Während sie bei Amazon für 14,85 Euro! und in anderen Shops um die 10 Euro angeboten wird, erhaltet ihr sie bei DM und auch bei DM online bereits für sagenhafte 4,95 Euro.
Diese Woche ist sie sogar im Kaufland für 3,95 Euro im Angebot. Hab mir gleich noch einen Tiegel mitgenommen.

Aufgrund des guten Preis-/Leistungsverhältnisses gefällt sie mir daher auch ohne Lichtschutzfaktor ganz gut und ich würde sie weiter empfehlen. 

Samstag, 11. Juni 2016

EMSA Travel Mug

Kaum ist er angekommen, schon bin ich total glücklich mit meinem neuen Travel Mug von Emsa.
Dank eines tollen Tests von Emsa habe ich die Möglichkeit, den Travel Mug etwas genauer unter die Lupe zu nehmen.

Ich bin ja ein Kaffeejunkie und hasse eigentlich diese Plastikbecher. Die sind ja auch nicht wirklich dicht und man muss immer aufpassen, dass er nicht doch mal umkippt. Aber es gibt Situationen, da möchte man einfach einen Kaffee mitnehmen. Und das ist endlich mal ein Kaffeebecher, wo der Kaffee nicht nach einer halben Stunde kalt ist. Ich hatte mir schon mal eine günstige Alternative gekauft, allerdings ist der bei mir aufgrund des Wärmeverlustes innerhalb kürzester Zeit und keiner 100 %-igen Dichtheit sehr schnell in die Tonne gewandert.

Der Emsa Travel Mug ist aus Edelstahl mit Soft Touch-Manschette (liegt sehr gut in der Hand und ist nicht rutschig). Er ist in 9 tollen Farben erhältlich (schwarz, weiß, limette, brombeer, braun, blau, rot, wasserblau, himbeere). Ich hatte mich für schwarz entschieden.

Er hat einen Quick Press Verschluss, der zu hundert Prozent dicht ist.
Das Etikett von der Soft Touch Manschette lies sich super lösen, ohne dass ich die Reste abkratzen musste. 

Der Travel Mug von Emsa ist einfach einfach per Knopfdruck zu öffnen. Man sieht auch durch die farbige Kennzeichnung leicht, ob er offen oder geschlossen ist. 
(geschlossen)
(geöffnet)
  
Das tolle ist, dass der Travel Mug komplett spülmaschinenfest ist. Die Reinigung ist wirklich optimal, denn der Deckel kann eigens dafür in zwei Teile zerlegt werden. Das geht ganz einfach. Dazu wird das Innenteil einfach mittels dieser kleinen Flügelchen herausgedreht.
Er hat ein Fassungsvolumen von 0,36 l, das entspricht zwei dieser Kaffeetassen. Das finde ich genau richtig und mehr Fassungsinhalt muss so ein Becher auch nicht haben.
Damit es länger heiß bzw. kalt bleibt, sollte man, sollte man vorher kaltes oder heißes Wasser für 3 Minuten einfüllen.
Heiße Getränke halten bis zu 4 Stunden heiß und kalte Getränke bis zu 8 Stunden.

Im Praxistest zeigt sich, dass nichts tropft. Er ist wirklich komplett dicht. Optisch sieht er klasse und auch edel aus. Man kann gut daraus trinken, es fließt in den Mund, egal von welcher Seite man ansetzt, ohne dass etwas kleckert.

Ich nehme ihn sogar mit in den Garten. Ich mag heißen Kaffee sehr gern und wenn ich eine Tasse mit raus nehme, muss ich ihn immer innerhalb kürzester Zeit austrinken, damit ich ihn heiß genießen kann.

Auch im Auto ist er perfekt. Er passt prima in die Öffnung, steht sicher und kann mit einer Hand durch Knopfdruck zum Trinken geeöffnet werden. Mein Mann wollte ihn mir schon abspenstig machen, also werde ich kürzester Zeit auch für ihn noch so einen Travel Mug kaufen, denn wie man sieht gibt es zwei passende Plätze im Auto. Da werde ich noch einen farbigen holen, damit wir sie unterscheiden können.
Er ist bereits zum Preis von 18 Euro (Media-Markt) erhältlich. Das Geld lohnt sich auf jeden Fall. Schließlich gibt Emsa auf das Produkt 5 Jahre Garantie.

EMSA Travel Mug - Dich behalt ich und geb dich nicht mehr her! Bester Kaffee to go Becher aller Zeiten!
Für alle, die auf der Suche nach einem guten Kaffee to go Becher sind, kann ich ihn jetzt schon uneingeschränkt empfehlen. 
PS:
Ich benutze meinen Travel Mug wirklich jeden Tag, ich kann ihn gar nicht mehr wegdenken. Sogar in meiner Handtasche findet er seinen Platz, läuft definitiv nichts aus!


Donnerstag, 9. Juni 2016

Veet Sensitive Precision Beauty Styler

Ganz überraschend erhielt ich über den Blogger-Newsletter von Rossmann den neuen Veet Sensitive Precision Beauty Styler direkt von Veet zum Testen. Darüber habe ich mich echt sehr gefreut, weil er mir schon öfter aufgefallen ist und ich ihn mir sicher irgendwann gekauft hätte.

Der Veet Sensitive Precision Beauty Styler kostet bei Rossmann 19,99 Euro. Er ist eventuell momentan noch nicht in allen Filialen erhältlich, im Rossmann Online-Shop bekommt er ihn schon.

Das verspricht er:

"Mit dem neuen Veet Sensitive Precision Beauty Styler erzielen Sie jetzt ganz einfach den präzisen Look, den Sie sich schon immer gewünscht haben. Sie können mit dem Trimmer Haare an sensiblen und empfindlichen Körperstellen, wie Gesicht, Bikini und Achseln schnell und schonend entfernen oder in Form bringen.
Schnell und sanft: entfernen Sie ganz einfach unerwünschte Haare - ohne Angst vor Schnittverletzungen Hohe Präzision: spezielles Zubehör für ein präzises Styling."

Ich überlegte mir, wie ich die Packung am besten aufmache, um sie nicht so zu zerstören, weil ich mir dachte, ich brauch die Schachtel noch zum Aufbewahren, weil es doch ein paar zusätzliche Teile gab. Meine Wunsch, es wäre schön, wenn ein Aufbewahrungstäschchen dabei wäre, ging sogleich nach dem Öffnen in Erfüllung.
 

Am Veet Sensitive Precision Beauty Styler gibt drei Einstellungen, die man trotz nicht farblicher Hervorhebung recht gut erkennt.
Auf der Nullstellung ist der Beauty Styler ausgeschaltet, mit einer Drehung auf das Dreieck links könnt ihr ihn öffnen und die Batterie einlegen/auswechseln.
Mit der Stellung 1 (rechts) wird der Beauty Styler eingeschaltet. Zum Ausschalten wird er einfach wieder auf null gestellt.

Der Aufsatz für das Gesicht
Für die optimale Augenbrauenkorrektur verfügt der Aufsatz verfügt über 2 Seiten, 1x 16 mm und 6 mm Aufsatz Breite.
Um Haare auf eine Länge zu bringen, nutzt man den beiliegenden Kammaufsatz, der ebenfalls über 2 Seiten verfügt (2 mm und 4 mm).

Der Trimmer-Aufsatz für Achseln und Bikinizone
 Auch hier gibt es zusätzlichen Kammaufsatz, um Haare auf eine Länge zu bringen.
 

Die Aufsätze wechselt man ganz einfach. Der obere Teil wird entgegen der Uhrzeigerrichtung gedreht und in Uhrzeigerrichtung wieder geschlossen.

Die Teile können, wenn sie nicht auf dem Hauptgerät sind, auch unter Wasser gereinigt werden.
Zusätzlich gibt es im Lieferumfang noch ein kleines Pinselchen für die Reinigung und eine Schutzkappe für den Gesichtsaufsatz.

Normalerweise lasse ich mir meine Augenbrauen zupfen, weil ich das alleine nicht so hinkriege, zumindest was die Form betrifft.
Als der Veet Sensitive Precision Beauty Styler eintraf, waren meine Augenbrauen längst überfällig und eigentlich wollte ich mir unbedingt noch vor dem Urlaub einen Termin zum Zupfen holen. Also hatte ich richtig Angriffsfläche zum Probieren.

Es ging superschnell. Ich habe die schmale Seite für unten und die große für oben benutzt. Man kann die Augenbrauen gut formen damit.
Schaut euch mal das Video an, so schön hätte ich es euch nicht präsentieren können.
Es ist sanft und hat keine Hautreizungen im Gesicht hervorgerufen.
Das muss man natürlich öfter anwenden, weil die Haare nur an der Oberfläche abgeschnitten und nicht wie bei Zupfen mit der Wurzel entfernt werden. Aber da es ganz fix geht, finde ich das nicht schlimm.
Der Styler ist sehr leicht und findet deshalb in meinem bevorstehenden Urlaub in meinem Koffer  einen Platz.

Die Bikinizone habe ich auch probiert, da war ich ganz zufrieden. Unter den Achseln fand ich es nicht so gründlich, wie ich es mir vorgestellt habe, aber für mich war sowieso nur für der Aufsatz für das Gesicht und dafür ist er wirklich sehr gut geeignet.

Nun wollte ich unbedingt das Kämmchen ausprobieren, aber ich habe nicht so lange Augenbrauen, die wild wachsen und auf eine Länge gebracht werden müssen.
Da fiel mir aber sofort mein Papa ein. Ist euch das auch schon mal aufgefallen, dass bei älteren Menschen die Augenbrauen wie wild wachsen?
Aber er hat sich gefreut, dass ich ihm seine Augenbrauen schön machen will. Ich habe den Kammaufsatz auf den Gesichtsaufsatz gesetzt und bin damit entgegen der Wuchsrichtung ohne Druck drübergegangen. Meinem Papa hat es danach gut gefallen. 
Ihr seht, der Veet Sensitive Precision Beauty Styler ist nicht nur für Frauen ein sehr nützliches Gerät. Für mich hauptsächlich wegen des Gesichtsaufsatzes ein klasse Gerät, was schnell anwendbar, sanft und völlig schmerzfrei ist. Ich werde es auch weiterhin für meine Augenbrauen verwenden und empfehle es gern weiter.

Danke an Veet und Rossmann, dass ich testen durfte.


Sonntag, 5. Juni 2016

Awapuhi Wild Ginger Shampoo von Paul Mitchell

Über eine Aktion der Markenjury durfte ich jetzt das Awapuhi Wild Ginger Shampoo testen. Ich bin ja Fan von Paul Mitchell Produkte, ganz besonders das Super Skinny Serum hat es mir angetan. Ich durfte es mal testen und habe es mir seither immer wieder gekauft.
Zum Test erreichte mich dieses Paket:

 

Was ist Awapuhi eigentlich? Es ist eine hawaiianische weiße Ingwerpflanze, deren Wurzelextrakt dem haar verlorene Feuchtigkeit zurück gibt und es seidig weich sowie leicht frisierbar macht. Es verleiht dem Haar Volumen und Glanz.
Verbunden mit dem exklusiven KeraTriplex Wirkstoffkomplex macht der Wurzelextrakt die Awapuhi Wild Ginger Repair-Serie zu einer besonderen Behandlung für das Haar. Durch die Repair-Serie soll Haarbruch um 80 % reduziert, Haarglanz um bis zu 35 % intensiver werden. Bei gefärbtem Haar sollen die Produkte das Verblassen der Farbe um bis zu 67 % verhindern.
Der KeraTriplex Wirkstoffkomplex besteht aus drei Proteinen, die in die Haarrinde eindringen, gebrochene Bindungen wieder herstellen und die äußere Haarschicht festigen.

Zum Test gab es das Awapuhi Wild Ginger Shampoo in der 100 ml Tube (UVP 14,45 Euro).
Die 250 ml Tube kostet zwischen 25 und 30 Euro.
Weiterhin im Testpaket waren 5 Tütchen vom Shampoo und 6 Proben Keratin Cream Rinse (eine für mich) zum Weitergeben.
So sieht das Originalprodukt aus, 250 ml liegen preislich übrigens zwischen 25 und 30 Euro. 


 (Foto von der Paul Mitchell Seite)

Schade fand ich, dass für mich nur ein Tütchen Keratin Cream Rinse vorgesehen war, denn ohne Spülung oder Conditioner geht es bei mir gar nicht. Und ich lege sehr großen Wert auf Spülung oder Conditioner, weil ich das auch eine Weile einwirken lasse und mir davon ehrlich gesagt den größeren Effekt als vom Shampoo erwarte. Die Menge in den Probetütchen war gerade so ausreichend für eine Anwendung, jedenfalls für meine Menge an Haaren.

Eine Mittesterin nimmt glücklicherweise nur Shampoo und so konnte ich zumindest zweimal mit beiden Produkten meine Haare waschen.
Denn die übrigen Male habe ich mit anderer Spülung gewaschen und ich hatte nicht dieses rundum perfekte Gefühl. 

Meine Haare sind ziemlich trocken und wenn ich sie nicht glätte noch dazu krauslig. Ich mag also Shampoos, die meinen Haaren Feuchtigkeit und Glanz verleihen.

Das Shampoo ist sulfatfrei und das Haar wird so zum einen sanft gereinigt und zum anderen wirkt es dem Ausbleichen von Haarfarbe entgegen. Das kann ich wirklich bestätigen.

Das Shampoo ist extrem sparsam, eine haselnussgroße Menge reicht völlig aus. Beim ersten Mal habe ich viel zu viel genommen und hatte eine riesige Schaummenge auf dem Kopf.
Der Duft ist klasse, ganz frisch und irgendwie finde ich immer, dass die Salonprodukte viel besser riechen. 

Das Keratin Creame Rinse macht meine Haare schön weich, glänzend und gut kämmbar und  beschwert sie auch nicht.
Meine Haare ließen sich gut stylen, waren locker leicht, hatten einen schönen Glanz und das hat auch bis zur nächsten Haarwäsche gehalten. Ich wasche aufgrund meiner trockenen Haare diese nur max. zweimal in der Woche. Sie haben sich auch nicht trocken angefühlt.
Zudem ist mir aufgefallen, dass viel weniger Farbe beim Waschen herausgespült wurde. Meine roten Strähnen töne ich immer mit Friseurtönung nach, weil ich noch kein rot im Handel gefunden habe, was mich zufriedengestellt hat. Ich habe jetzt die gesamte Testzeit nicht nachfärben müssen.

Ich würde das Awapuhi Wild Ginger Shampoo von Paul Mitchell wieder kaufen, allerdings nur mit mit dem Keratin Cream Rinse, denn mit beiden Produkten zusammen war ich sehr zufrieden, auch wenn es doch recht kostenintensiv ist. Dafür ist es aber sehr sparsam im Gebrauch.
Und meine Haare sind mir das definitiv wert.

Das Awapuhi Wild Ginger Shampoo von Paul Mitchell ist ein Salonprodukt, heißt ihr bekommt es in Friseursalaons oder in Friseur-Onlineshops zu kaufen.



Samstag, 4. Juni 2016

Swiffer XXL Staubmagnet und Swiffer Bodenwischer

Über eine Aktion der Produktbotschafter bei for me konnte ich jetzt den neuen Swiffer XXL Staubmagnet und den Swiffer Bodenwischer kennenlernen.

Ein wirklich tolles großes Testpaket erreichte mich.
Staub besteht aus feinsten Teilchen, schwebt in der Luft und setzt sich als dünne Schicht auf die Oberfläche von Gegenständen und Bodenbelägen. Staub ist eben was ganz fieses und in einem deutschen Haushalt sammelt sich pro Tag und Quadratmeter etwa 6 Milligramm Staub an.
Und mit Swiffer sagen wir dem Staub den Kampf an!

Den normalen Swiffer kennt fast jeder, es gibt genügend andere Produkte, die ähnlich konzipiert sind, aber meiner Meinung nicht mit Swiffer mithalten können. Habe auch schon einige andere Produkte probiert und bin nie überzeugt gewesen. Denn die Staubmagnet-Tücher von Swiffer bestehen aus tausenden Mikrofasern. Dieses tiefe Gewebenetz fängt Staub und Haare vollständig auf und zieht die Partikel wie ein Magnet ins Innere. So hält der Staubmagnet 3x mehr Staub und Haare fest als herkömmliche Staubtücher und wirbelt auch 3x weniger Staub auf.

Natürlich hat man im Haushalt nicht nur Schränke oder ähnliches, wo Staub anfällt, die man leicht erreichen kann. So hieß es bisher, entweder eine Leiter oder einen Stuhl zu Hilfe zu nehmen, um auch auf den Schränken oder an höherliegenden Stellen Staub zu wischen. Das ist zum einen viel zeitintensiver und zum anderen lästig, wenn ich meine Leiter immer aus der Abstellkammer holen muss.

Daher hat sich Swiffer jetzt was tolles einfallen lassen und den Swiffer XXL Staubmagnet entwickelt. Auf den habe ich gewartet!

Swiffer XXL Staubmagnet
Der Swiffer XXL Staubmagnet verfügt über einen Teleskopstab, mit dem er sich flexibel bis zu 90 Zentimeter ausziehen lässt. Dadurch erreicht sein flauschiges Staubmagnet-Tuch auch höher gelegene Oberflächen besonders leicht und befreit jeden Winkel, Ecken und auch strukturierte Oberflächen mühelos von Staub und Tierhaaren. Die tausenden kleinen Fasern können ihre Form ändern und halten dank ihrer elektrostatischen Ladung 3x mehr Staub fest als ein herkömmliches Staubtuch. 

Kostenpunkt liegt z.B. bei DM bei 4,75 Euro (inkl. 2 Tüchern). Ersatztücher kosten dort 2,55 Euro (4 Stück).
 
 
 
Der Swiffer XXL Staubmagnet hat nicht nur den Teleskopstab, sondern verfügt auch über einen vierfach abwinkelbaren Kopf, mit dem selbst schwierige Stellen mühelos erreichbar werden.


Das zweite Testobjekt ist auch sehr hilfreich und für mich schon unverzichtbar geworden.

Swiffer Bodenwischer
Der Swiffer Bodenwischer nimmt Staub, Schmutz und Haare von allen Böden und Oberflächen auf und schließt diese ein - viel gründlicher als ein herkömmlicher Besen. Die Boden-Staubtücher passen sich dank ihrer Dichte, ihrer spezifischen Oberflächenstruktur und ihrer elektrostatischen Wirkung den Oberflächen an und nehmen so 3x mehr Staub, Schmutz und Haare auf als ein herkömmlicher Besen und schließen diese ein.
Die Boden-Staubtücher mit 3D-Struktur:
Mit einer einzigartigen 3D-Struktur nehmen die trockenen Swiffer Boden-Staubtücher 3x mehr Staub auf als ein herkömmlicher Besen und eignen sich für fast alle Bodenbeläge.


Ein weiterer Vorteil:
Weil Swiffer trocken funktioniert, werden damit auch Oberflächen, die nicht nass gewischt werden können (z.B. Bücher, Korbmöbel, Lederartikel, empfindliche Böden o.ä.), wieder ganz einfach staubfrei.

Er kostet bspw. im DM 9,95 Euro inklusive 8 Tüchern. Der Ersatzpack Tücher, ebefalls bei DM recherchiert, 2,55 Euro (18 Tücher).

Und falls doch mal feucht gewischt werden muss, ist das auch kein Problem, den für den Bodenwischer gibt es auch feuchte Tücher.
Diese sind in einer praktischen Kunststoffbox. Bei DM gab es sie nicht, deshalb habe ich sie bei Rossmann für 4,75 Euro gekauft (24 Tücher).

Mein Fazit:
Beide Produkte möchte ich nicht mehr missen. Staubwischen macht mit dem XXL Staubmagnet sogar richtig Spaß und geht wirklich viel schneller. Der Staubmagnet nimmt den Staub restlos auf und wirbelt ihn nicht nur herum. Stellen, wofür ich sonst eine Leiter oder einen Stuhl zu Hilfe nehmen musste, erreiche ich mühelos.
Mit dem Staubmagnet XXL kommt man bis oben in die Ecken, so dass Spinnenweben auch keine Chance mehr haben, zu entkommen. Selbst Männern macht damit das Staubwischen Spaß!

Alle Swiffer Proben sind verteilt und auch die Rabattkarten kamen prima an. Ich habe nicht nur alleie geputzt, sondern habe die Produkte auch bei Freunden, Kollegen, Verwandten und Bekannten vorgestellt. An der Arbeit haben wir gleich mal die Schreibtische und die Schränke obendrauf (da lag viel!) geputzt. Alle finden den XXL genial, haben sich über den Coupon oder den Swiffer gefreut und wollen ihn ganz sicher kaufen. Die Swiffer Produkte kommen wirklich super gut an.
Ich finde ihn aber nicht nur für oberere Bereiche genial, sondern auch für Leute mit Rückenproblemen und flachen Schränken oder offenen Regalteilen, die bis runter gehen. Mit dem Swiffer XXL Staubmagnet kann man ohne Bücken mühelos putzen. Wir haben das an der Arbeit in unseren Aktenregalen getestet. Übrigens war hinterher alles staubfrei. Es ist alles haften geblieben. Die Tücher kann man einige Male benutzen, bevor man sie austauschen muss. Ich habe nicht gezählt, aber es hat eine Weile gedauert, bis ich ein neues Tuch nehmen musste.
 

Auch den Bodenwischer habe ich jeden Tag in Benutzung. Das geht wirklich fix und selbst Haare (auch Tierhaare!!!) bleiben daran haften. Davon konnten sich alle Mittester mit Tieren im Haushalt und auch ich selbst überzeugen.
Sonst habe ich fast jeden Tag den Staubsauger rausgeholt und die glatten Böden gesaugt. Jetzt erledigt das der Swiffer Bodenwischer.
Und ich bin jedes Mal erstaunt, wie das Tuch hinterher aussieht.
Einen kleinen Kritikpunkt habe ich, der Stiel könnte etwas stabiler sein.
Beide Produkte empfehle ich auf jeden Fall weiter. Sie sollten in keinem Haushalt fehlen. Sie sind preiswert, effizient, helfen euch, schnell mit der Hausarbeit fertig zu werden und machen sogar noch Spaß. Hier stimmt das Preis-Leistungs-Verhältnis.

Danke, dass ich bei diesem tollen Test dabei sein durfte.

EYELASH ACTIVATING SERUM von M2 BEAUTÉ - Fazit nach 6 Wochen

Seit 6 Wochen teste ich nun über die Freundin Trendlounge das EYELASH ACTIVATING SERUM von M2 BEAUTÉ. Ich hatte hier bereits darüber berichtet und das waren meine Ergebnisse schon nach 4 Wochen.
 
Das EYELASH ACTIVATING SERUM von M2 BEAUTÉ hat einen hocheffizienten und sehr gut verträglichen Wirkstoffkomplex MDN, der zusammen mit weiteren, intensiv pflegenden Komponenten die Schönheit der Wimpern potenziert.
Sie sollen sich vermehren, während die Wachstumsphase und der Lebenszyklus jeder Wimper verlängert und der Ausfall verzögert wird. Zudem wird versprochen, dass die Wimpern sich bei täglicher Anwendung verdunkeln sollen, so dass irgendwann der Einsatz einer Mascara nicht mehr erforderlich sein soll. Das natürliche Wachstum und die Dichte der Wimpern soll sich nachweislich bis zu 50 % steigern.

Zu den Aktivstoffen gehören
Biotin (kräftig die Wimpern und verzögert Ausfallen)
Hyaloronsäure (sorgt für Geschmeidigkeit und gesundes Aussehen)
Prodew (nimmt Feuchtigkeit auf und bindet sie)
Hydrolyzed Glycosaminoglycans - GAG (bindet ebenfalls Feuchtigkeit und sorgt außerdem für mehr Elastizität und Festigeit der Wimpern).

Ich finde ja, dass Wimpern den Augen erst einen richtigen Ausdruck verleihen. Aus diesem Grund sind lange dunkle Wimpern natürlich ein Traum.

Aufgetragen wird es täglich - am besten abends nach der Reinigung - auf den oberen Wimpernansatz, praktisch wie ein Kajalstrich.
Ein Auftragen auf den unteren Wimpernansatz ist nicht notwendig, denn durch die Berührung des unteren und oberen Lids im Schlaf wirkt das Eyelash Activating Serum (EAS) auch auf die unteren Wimpern mit.
Mir bereitet es keine Schwierigkeiten und da es neben meiner Zahnbürste steht, vergesse ich es auch keinen Abend. Bei mir brennt nichts und läuft auch nichts in die Augen.

Die ersten Erfolge sollen nach 6-8 Wochen sichtbar sein. Bereits nach 4 Wochen hatte ich tolle Ergebnisse, die ihr hier noch mal nachlesen könnt.

Nach 5 Wochen hatte ich beim Auftragen das Gefühl, meine Wimpern sind schon im Weg, weil sie viel dichter geworden sind.
Und nach 6 Wochen bin ich wirklich mehr als zufrieden. Sie sind länger, dichter und auch etwas dunkler geworden, so dass sie ohne Mascara jetzt ganz anders wirken. Ich habe auch nicht bemerkt, dass mir eine ausgefallen ist, wie es sonst öfter mal war. Selbst ohne Mascara sehen meine Wimpern jetzt super aus, mit Mascara ist es echt klasse.
(Meine Wimpern ohne Mascara:
links oben zu Beginn, rechts oben nach 4 Wochen
und unten nach 6 Wochen)

Nun möchte ich diese schönen Wimpern auch behalten, was heißt, dass ich das EYELASH ACTIVATING SERUM von M2 BEAUTÉ auch weiter verwenden muss, denn wenn man es nicht mehr benutzt, bilden sich die Wimpern zurück. Ich denke, man könnte es allerdings bei eingetretenem Erfolg auch dann nur alle 2 Tage benutzen.
Das Serum ist zwar kostenintensiv, allerdings reicht es für ca. 4 Monate. Ich kann es auf jeden Fall weiterempfehlen und werde es mir wieder kaufen, denn diese Wimpern möchte ich behalten.


EYELASH ACTIVATING SERUM ist in allen großen Parfümerien, Spas und Concept Stores sowie im Online-Shop von M2 BEAUTÉ erhältlich. UVP 120,00€/5ml.