Montag, 29. August 2016

Philips Lumea Prestige - dauerhafte Haarentfernung für Zuhause

Zur Zeit teste ich das neuste Modell des Philips Lumea Prestige (Modell SC2009). Bei dem Lumea Prestige handelt es sich um das fortschrittlichste Modell.
Heute hatte ich bereits meine 3. Anwendung und möchte euch von meinen ersten Erfahrungen berichten. 

Lumea ist ein sanfter und vor allem schmerzfreier Weg zur dauerhaften Haarentfernung. Philips Lumea arbeitet mit einer lichtbasierten Technologie namens "IPL" (Intense Pulsed Light), die in professionellen Schönheitssalons zur Haarentfernung verwendet wird.
Geeignet ist der Lumea Prestige für die Anwendung an Beinen, Bikinizone, Achseln & Gesicht und gerade das finde ich gut, es gibt auch Modelle des Philips Lumea, die bspw. nicht fürs Gesicht geeignet sind.


Was muss man vorher wissen?
Die IPL-Technologie ist nicht für jeden Haut-/Haartyp geeignet. Deshalb sollte man sich vorher informieren, bevor man sich so ein Gerät anschafft. Am besten eignet sich Lumea für Frauen mit heller Haut und dunklen Haaren. Nicht geeignet ist die Methode jedoch für Frauen mit hellblonden, weißen, grauen oder roten Körperhaaren, da diese zu wenig Melanin enthalten oder bei ganz dunkler Haut, weil hier das Risiko von Hautirritationen besteht.

Was passiert beim IPL-Verfahren?
Zum Entfernen von Haaren erhitzt das Gerät das Haar und die Wurzel unter der Haut. Das Melanin im Haar und in der Haarwurzel absorbiert die vom Gerät prozduzierten Lichtimpulse, je dunkler das Haar, desto mehr Licht kann aufgenommen werden. Das Haar wird dadurch angeregt, in die Ruhephase überzugehen.
Natürlich kann eine optimale Haarentfernung nicht nur durch eine Anwendung erzielt werden, da sich Haare in verschiedenen Wachstumszyklen befinden und die Haare nur in der Wachstumsphase auf das Gerät ansprechen.
Aus diesem Grund soll man in den ersten zwei Monaten die Behandlung alle 2 Wochen wiederholen.
Danach ist es ausreichend, die Behandlung alle 4-8 Wochen zu wiederholen.

Im Lieferumfang befindet sich auch eine verständliche Bedienungsanleitung und auch Hinweise, wer Lumea nicht benutzen sollte. Wer also an irgendeiner Krankheit leidet oder bestimmte Medikamente nimmt, den Kauf aber ins Auge fasst, sollte sich vorher beim Hersteller erkundigen, ob das Gerät für ihn geeignet ist. Daneben gibt es eine Aufbewahrungstasche, die wirklich eine Nummer größer hätte sein können.

 
Der Lumea Prestige verfügt über 3 verschiedene Aufsätze, einem Aufsatz für den Körper, fürs Gesicht und für die Bikinizone.
Die Aufsätze sind auch sehr gut zu unterscheiden, auf dem Gesichtsaufsatz und dem Bikiniaufsatz findet sich das entsprechende Symbol. Das ohne Symbol ist der der Aufsatz für den Körper.
Das Ansetzen und Abnehmen funktioniert sehr leicht. Der Aufsatz wird einfach abgezogen und beim Anbringen rastet er ein.

Der Lumea arbeitet kabellos und auch nur kabellos. Sollte also der Akku alle gehen, ist erst Aufladen angesagt.
Ich persönlich finde eine kabellose Anwendung äußerst vorteilhaft, weil man die Behandlung überall  durchführen kann. Die Ladezeit beträg 1 Stunde 40 Minuten.

Der Lumea verfügt über für 5 Lichtintensitätsstufen, dazu gibt es in der Bedienungsanleitung Hinweise zur Hautfarbe. Ich benutze Stufe 3 (Hautfarbe mittelbraun, bekomme selten Sonnenbrand und bräune leicht).  Die Stufe wird durch mehrmaliges Drücken der silbernen Taste gewählt.
Der Auslöser für den Blitz befindet sich darüber.

Zu Beginn der Berhandlung muss die Haut vorbereitet werden, sprich die gereinigte Haut sollte enthaart werden. Die Haut sollte auch frei von Rückständen sein. In der Regel sollen nach 4 bis 5 Behandlungen keine Haare mehr nachwachsen und die Vorbereitung ist nicht mehr notwendig.

Das Gerät muss im 90-Grad-Winkel auf die Haut gesetzt werden. Dabei muss der Aufsatz und der Sicherheitsring Kontakt mit der Haut haben, sonst löst der Blitz nicht aus. Es kann also niemals passieren, dass man versehentlich den Blitz auslöst, wenn das Gerät nicht aufgesetzt ist.
Ist die Bereitschaftsanzeige auf der Rückseite des Gerätes grün, so kann der Blitz ausgelöst werden.
Der Lumea ist zwar schon ein wenig größer, liegt aber sehr gut und sicher in der Hand. Er ist wirklich sehr leise. Das Geräusch ist wie ein leichtes Gebläse.
Man kann mit dem Lumea über den Körper gleiten (bei größeren Bereichen) und hält dabei die Blitztaste gedrückt. Ansonsten setzt man den Lumea immer auf und drückt die Blitztaste. Dabei sollte darauf geachtet werden, dass die Lichtimpulse nah aneinander ausgelöst werden, um jeden Bereich zu behandeln. Ein mehrmaliges Auslösen an einer Stelle ist nicht notwendig und auch nicht effektiver.

Das Blitzen tut nicht weh, es ist ein bisschen warm. Ich habe heute bereits die 3. Anwendung hinter mir. Bei mir schlägt die IPL-Technologie sehr gut an. Schon nach 2 Anwendungen habe ich kaum noch Haare an den Beinen, die konnte ich fast zählen, in der Bikinizone, unter den Achseln und im Gesicht sind auch nur vereinzelt welche zu sehen.

Bei der 2. Anwendung war mittendrin der Akku alle, allerdings wird das durch ein oranges Licht signalisiert. Das war auch dem Umstand geschuldet, dass die erste Anwendung noch etwas länger gedauert hat. Im Gesicht hatte ich bei der 1. Anwendung noch einige Schwierigkeiten, den richtigen Winkel zu finden und das Gerät richtig aufzusetzen. Bei der 2. Anwendung hat das schon super geklappt.
Eine Behandlung an den Beinen, Achseln, Bikinizone, Gesicht dauert bei mir keine 30 Minuten.

Ingesamt bin ich bisher mehr als zufrieden und freue mich, bald endlich komplett haarfrei zu sein.

Meine abschließende Meinung werde ich nach der achtwöchigen Behandlung ergänzen. Bisher bin ich wirklich begeistert. Das Gerät kostet zwar einiges, aber diese Behandlung im Kosmetikstudio ist um einiges teurer, was diesen Preis hier rechtfertigt, zumal das Gerät 250.000 Impulse hat, was eine Benutzung über viele Jahre garantiert.

Update vom 02.10.2016
8 Wochen sind rum. Mittlerweile bin ich ein Profi im Umfang mit dem Lumea. Es geht viel schneller als zu Beginn.
Als ich Mitte September im Urlaub war, brauchte ich nur einmal unter den Armen zu rasieren, da sich da noch einzelne Haare verirrt hatten. Insgesamt war ich an den Beinen am schnellsten haarfrei. Mittlerweile bin ich komplett haarfrei, so dass ich ab jetzt die Anwendung auf alle 4-6 Wochen reduzieren werde.
Das Gerät begeistert mich wirklich, weil es eben auch im Gesicht eingesetzt werden kann.
Eine Behandlung im Kosmetikstudio hätte mehr gekostet, zumal sich ja auch noch Anschlussbehandlungen ergeben würden.
Ich kann den Lumea bedenkenlos weiter empfehlen.

Freitag, 26. August 2016

Fleur Body Oil La Vie - ich bin verliebt

Über einen Produkttest hatte ich die Möglichkeit, das Body Oil Fleur La Vie zu einem vergünstigten Preis zu testen.

So wird das Produkt beschrieben:
"Der üppige Charme von Arabischem Jasmin vermischt mit erfrischend duftenden Orangenblüten wird von der Gourmand-Note der Haselnuss-Creme umhüllt. Eine feine Prise von rosa Pfeffer würzt den Auftakt mit bestvollem Prickeln. Das Kosmetiköl von Fleur Parfümerie zieht schnell ein und verleiht der Haut Feuchtigkeit und Elastizität.Nach der Anwendung wird die Haut nicht nur bestens gepflegt sondern auch ihre Regenerationsfähigkeit gesteigert".

Das Body Oil war in einer Pappverpackung, diese war zusätzlich in Folie eingeschweißt.

Im Inneren war es zusätzlich gesichert, um ein Auslaufen zu verhindern.

Das Body Oil befindet sich in einer Kunststoffflasche mit Pumpspender. Dass die Flasche aus Kunststoff ist, ist schon praktisch, wenn man es in der Dusche anwendet.

Der Pumpspender funktioniert sehr gut und ohne große Mühe. So lässt sich das Öl sehr gut dosieren. Die Flasche selbst ist recht einfach gehalten und man würde gar nicht so ein tolles Produkt vermuten. Ich finde, dieses tolle Öl hat eine hübschere Flasche verdient.
Wenn ich es für mich verwende, ist es ok, aber zum Verschenken kauft das Auge ja schließlich mit.
Im Produkt sind 200 ml und man kann es sehr sparsam anwenden. Mit derzeit 24,80 Euro ist es zwar nicht ganz billig, aber das Geld lohnt sich.

Idealerweise wird das Body Oil täglich auf die noch feuchte Haut nach dem Baden oder Duschen aufgetragen und sanft einmassiert, da die Haut es dann besonders gut aufnimmt. Außer dass die Haut hinterher schön weich ist, merkt ihr keinerlei Fettfilm oder sonstiges.
Man kann es natürlich auch auf der trockenen Haut anwenden, dort wirkt es auch sehr gut und der Duft kommt noch etwas intensiver zur Geltung. Das muss einfach jeder für sich probieren.

Das Körperöl ist parfümiert und duftet nach Iris, Jasmin und Orangenblüte.
Und gleich nach der ersten Duftprobe habe ich mich total in den Duft verliebt, er ist so wunderschön. 

Aber nicht nur der Duft ist toll, sondern die Pflegewirkung ist so klasse, dass ich eigentlich gar nichts anderes mehr verwenden möchte. 
Ich habe sehr trockene Haut und ich muss was tun, denn trockene Haut sieht nicht wirklich schön aus.  Bodylotions sind manchmal ziemlich schmierig und ziehen ewig nicht ein. Der Nachteil im Sommer ist zudem, dass man damit noch mehr schwitzt, weil es sich teilweise wie eine zweite Haut anfühlt.
Aus diesem Grund verwende ich gern ein leichtes Öl, weil man es nicht auf der Haut merkt.

Ich habe schon mehrere Öle probiert, die auch gut waren, aber von keinem war ich von der ersten Anwendung so begeistert wie von dem. Nicht nur, dass es umwerfend riecht, es pflegt die Haut für mich auch einzigartig. Die Haut wird so schön weich, fast wie Kinderhaut.

Ich mache mir frühs immer noch was auf meine Arme, ein Parfüm brauche ich da nicht mehr. Jeder, den ich das Öl in den letzten Tagen gezeigt habe oder der es an mir gerochen hat, war vom Duft begeistert.

Weil ich es den Duft so gerne mag, hab ich neulich ein paar Tropfen in meinen Aromadiffuser gemacht (eine Duftlampe tuts auch). Das ganze Haus hat danach gerochen.

Für mich hätte das Öl eigentlich 6 Sterne verdient. Ich kann es nur weiterempfehlen und kaufe es ganz sicher wieder.

Falls ihr es auch mal ausprobieren wollt, mit einem Gutscheincode bekommt ihr 20% Rabatt auf das Fleur La Vie Body Oil. Der Gutscheincode lautet: VIPRODUC

Mittwoch, 24. August 2016

Sarong/Pareo von Ciffre by Buddhastyle

Ich hatte jetzt die Möglichkeit, tolle Sarongs/Pareros zu testen und möchte sie euch hier vorstellen, weil sie wirklich toll sind.
Die Auswahl ist riesig, man kann sich kaum entscheiden, aber dennoch habe ich meine Lieblinge gefunden und möchte sie euch zeigen.

Alle, die ich bestellt habe, kosten 9,99 Euro, bei einigen gibt es eine gratis Schnalle dazu.
Das Material ist Viscose. Die Sarongs sind blickdicht und das Material ist angenehm weich und kühlend auf der Haut.
Ich habe bisher immer Sarongs aus Viscose gehabt und finde diesen Stoff auch super angenehm auf der Haut. Ich hatte auch mal einen aus Baumwolle, das hat mir nicht so gut gefallen. Dieser hier ist nicht zu dünn und nicht zu dick, um verschiedene Techniken mit ihm zu binden. Wenn der Stoff zu dünn ist, hält er meist nicht richtig, wenn man ihn nur einmal knotet, daher finde ich diesen perfekt.

Die Tücher sehen in Natura noch viel besser aus als bei der Produktauswahl, die Farben sind wirklich wunderschön.
Aus einem Sarong/Parero kann man vieles zaubern und sieht immer angezogen aus. Man kann ein hübsches Strandkleid daraus zaubern (dafür das Tuch ein wenig höher ziehen, damit die Enden lang genug sind, um sie als Neckholder zu binden), einen langen Rock, einen kurzen Rock, ein Top usw. Probiert einfach mal ein bisschen aus, was man alles damit anstellen kann und wer es nicht hinkriegt, im Internet gibt es genügend Tipps und Anleitungen, wie man einen Sarong bindet. Man kann auch einen Armreif nehmen (ich habe meinen jetzt leider nicht gefunden), beide Enden durchziehen und entgegengesetzt hinter dem Rücken zusammenbinden, sieht sehr sexy aus.
Wem die Ideen ausgehen oder wer nicht weiß, wie man ihn binden kann, im Internet findet ihr jede Menge Anleitungen dazu.

Ein Sarong ist für mich ein Must have und das nicht nur für den Strand. In den Urlaub nehme ich immer mindestens 2 mit. Sie haben übrigens eine Größe von 1,70 x 1,10 Meter inklusive Fransen.

Nach dem Waschen sind die Farben noch genauso. Trotz Schleudern brauchte ich den Sarong nicht zu bügeln. Die Fotos habe ich gleich nach dem Erhalt gemacht und die Knicke vom Zusammenlegen sind noch zu sehen. Nach dem Waschen ist es total glatt.
Bei den Fransen muss ein wenig aufpassen, aber wenn das Tuch nicht allzu schmutzig ist, kann man es auch mal mit der Hand durchwaschen. Aber die Fransen geben dem Tuch eben das gewisse Etwas.

Alles in allem bin ich hochzufrieden mit Farbe und Qualität und kann es bedenkenlos weiter empfehlen.
Und hier nun die versprochenen Fotos:

Sarong/Parero mit gratis Schnalle
9,99 Euro über Amazon

Hier habe ich mich für einen wunderschönen türkisfarbenen mit etwas lila drin entschieden.
 


Sarong/Pareo mit gratis Schnalle
9,99 Euro über Amazon

Da ich große Blüten mag, habe ich mich hier für ein weißes mit schönen Blüten entschieden. Sieht toll aus, wenn man braun ist.
 


Sarong/Pareo (ohne Schnalle)

9,99 Euro über Amazon

Neben einem weißen, wollte ich unbedingt noch einen schwarzen haben und hatte mich für diesen entschieden:



Und wer es nicht bunt mag, ist mit diesem hier vielleicht gut bedient. Er hat eine schöne Stickerei und ist einfarbig und in vielen Farben erhältlich.

Sarong/Pareo uni mit Stickerei (ohne Schnalle)
9,99 Euro über Amazon
 
 
Die Preise sind in Ordnung, ich hatte mir voriges Jahr - aus der Not heraus - einen auf Mallorca gekauft, da habe ich das gleiche bezahlt, aber der ist nicht annähernd so schön.

Ich darf euch ein weiteres Schätzchen vorstellen, welches bei mir einzogen ist. Hierbei handelt es sich um einen tollen Sarong mit Pailetten (Achtung: Handwäsche), kostet ebenfalls 9,99 Euro.

 




Montag, 15. August 2016

Supremery Bluetooth Kopfhörer 4.1 Sportkopfhörer Headset In-Ear mit LED Beleuchtung und Mikrofon für Joggen und Training

Neu in meinem Besitz darf ich euch heute die kabellosen Kopfhörer von Supremery mit LED Beleuchtung vorstellen. Derzeit sind sie für 29,95 Euro bei Amazon erhältlich.

Im Lieferumfang gibt es neben den Kopfhörern ein Aufbewahrungstäschen, ein USB-Kabel zum Laden, eine kleine Bedienungsanleitung und zwei weitere Ohrstöpsel in verschiedenen Größen, so dass mit insgesamt 3 Größen für jeden die richtige dabei sein dürfte.
 
 
Die Paarung mit meinem Handy klappte problemlos.

Die Kopfhörer verfügen über eine Beleuchtung in blau (sehr cool), die eingeschaltet werden kann, entweder dauerhaft leuchtend, schnell und langsam blinkend, was ich bei Dämmerung oder Dunkelheit sehr vorteilhaft finde. Im Winter kommt es schon vor, dass es schon leicht dämmrig ist, wenn ich von der Arbeit komme und noch eine Runde laufe.
video

Ich habe immer Probleme, dass in ear Kopfhörer bei mir schlecht halten, ich habe wahrscheinlich komische Ohren. Gerade beim Laufen, wenn man mal ans Kabel kommt, nervt das wirklich. Das Aufsetzen klappt bei mir gut, ich lege zuerst die Bügel über die Ohren und kann dann ich die Stöpsel in die Ohren stecken und die halten wirklich klasse und stören nicht.

Die Bedienung ist einfach und man kommt sehr schnell damit zurecht.

 
Die Kopfhörer haben einen sehr guten Klang. Beim Laufen fällt nichts aus den Ohren und weil ich sehr gern Musik höre, nutze ich sie gelegentlich auch zu Hause (Hausarbeit geht mit Musik viel besser!) oder auch wenn ich in meinem Garten relaxe. Im Bluetooth-Bereich laufen sie absolut störungsfrei.
Die Akkulaufzeit ist mit 4,5 Stunden angegeben, was ich bestätigen kann.
Geladen werden die Kopfhörer mittels dem beiliegenden USB-Stecker, der im Computer oder mit einem passenden Netzteil, ich nehme den Stecker von meinem Samsung Handy, geladen werden kann.
Anrufen haben wir auch getestet. Sowohl ich als auch der Anrufer haben uns perfekt verstanden. Eigentlich telefoniert man ja nicht beim Sport, aber es kann ja doch mal was wichtiges sein.

Das sind meine ersten schnurlosen Kopfhörer, von daher habe ich noch keine Vergleichsmöglichkeiten. Ich war allerdings vom ersten Moment an begeistert und möchte sie nicht mehr missen. Meiner Meinung ein tolles Produkt zu einem super Preis, an dem ich nichts auszusetzen habe.

Das Produkt habe ich vergünstigt über einen Amazon-Produkttest erwerben können.

Freitag, 12. August 2016

Produkte von InstaNatural - Augenserum, Augengel und Hitzeschutzspray

Über einen Amazon-Produkttest, über den ich bereits hier berichtet habe, hatte ich die Möglichkeit, dien Produkte von InstaNatural, die aus Amerika kommen und dort ziemlich gehypt werden, vergünstigt zu kaufen und ausgiebig zu testen.

InstaNatural Augenserum
30 ml, derzeitiger Preis 19,97 Euro

Das verspricht das Produkt:
"Unser Augenserum enthält eine intensive Mischung aus Antioxidantien und anderen pflegenden Inhaltsstoffen, welche der Augenpartie eine gesunde und jugendliche Austrahlung verleihen: - Vitamin C / pflanzliche Stammzellen / Astaxanthin: strafft die empfindliche Haut rund um die Augen; - Koffein: baut die Haut um die Augen herum auf; Niacinamid / Kojisäure: hemmt die Bildung von Hyperpigmentierung; - Hyaluronsäure: spendet intensive Feuchtigkeit und reduziert Alterserscheinungen der Haut. Unser Serum wird von der Haut sehr schnell aufgenommen. Es reduziert Augenringe und Schwellungen und lässt Ihre Haut wacher erscheinen. Es vermindert das Auftreten von Falten und feine Linien, erhöht die Elastizität der Haut und strafft sie. Hautton und -Textur werden verbessert. Auch für empfindliche Haut geeignet. Ihr Teint erscheint strahlender und heller. Mit InstaNatural können Sie sicher sein beste Qualität zu erhalten, frei von Parabenen, Sulfaten oder Alkohol. Hergestellt in den USA".

Das Serum kam gut verpackt und zusätzlich in einer Folie verschweißt bei mir an. 
Meist sind in Augenpflegeprodukten nur 15 ml enthalten, weil sie auch immer sehr ergiebig sind und sparsam aufgetragen werden können. Hier gibt es für knapp 20 Euro 30 ml, was ich relativ günstig finde, denn dieses Produkt wird viele Monate reichen.

Ich probiere gerade im Bereich Pflege wirklich immer sehr viele Produkte aus. Mich hat hier besonders gereizt, dass es u.a. gegen Tränensäcke wirken soll. 

Das Serum wird mit einer Pipette entnommen, kann so gut dosiert werden. 
Ja ihr seht richtig, es ist leuchtend orange!
Ein Tropfen reicht wirklich aus. Wenn man mehr nimmt, sieht man die orange Farbe auch auf der Haut. Meines Erachtens soll diese Farbe dunkle Augenschatten überdecken, was ich leider nicht beurteilen kann, weil ich diese nicht habe. Wenn man Make-up aufträgt, dürfte die Farbe kein Problem sein. Ansonsten muss man wirklich sehr sparsam auftragen.
Frühs leide ich doch mit zunehmendem Alter unter Tränensäcken, die einen müde und abgeschlafft aussehen lassen, noch bevor der Tag überhaupt richtig angefangen hat. Deswegen habe ich auch ganz große Hoffnungen in das Serum gesetzt.
Wenn ich das Serum abends aufgetragen habe, kann ich frühs eine leichte Verbesserung sehen, die Tränensäcke sind nicht ganz so ausgeprägt, aber ganz bekämpfen konnte ich sie mit diesem Serum bisher noch nicht. Ich werde es aber weiter nehmen und eventuell meine Bewertung ergänzen, sollten sich noch mehr sichtbare Verbesserungen einstellen.

Es lässt sich wie gesagt gut entnehmen und die Haut fühlt sich auch weich an. Einen Soforteffekt hat das Serum meines Erachtens nicht. Es gibt ja Augencrems, die sofort sichtbar die Haut glätten, wenn auch meist nur oberflächlich, aber man startet halt ein wenig glatter in den Tag und sowas brauche ich frühs schon ab und an mal. Ich nehme das Serum seit gut 3 Wochen und habe eine leichte Verbesserung erreicht. Wegen der Farbe benutze ich das Serum auch nur abends (da kann ich auch mal ein Tröpfchen mehr nehmen) und frühs das Augengel. Aber ich habe mit meiner sehr trockenen Haut leider immer das Gefühl, dass dieses Serum meiner Augenpartie zu wenig Feuchtigkeit spendet, es bleibt ein leichtes Spannungsgefühl, was allerdings auch an der Hyaluronsäure liegen kann, denn wenn Hyaluronsäure bspw. direkt aufgetragen wird, spannt die Haut etwas und man muss noch eine Pflegecreme auftragen. Das muss ich leider hier auch tun. Ich könnte mir vorstellen, das Frauen mit normaler oder fettiger Haut das ganz anders empfinden.

Ich habe das Produkt gut vertragen, habe aber auch weniger Probleme, irgendwas nicht zu vertragen. Ein Wundermittel ist es aber eben leider auch nicht.
Allerdings gibt InstaNatural auf dieses Produkt eine Geld-Zurück-Garantie, sollte man nicht zufrieden sein und sowas finde ich klasse.

Ein Tipp habe ich allgemein für Augencremes. Diese bewahre ich immer im Kühlschrank auf, das hat - gerade morgens - einen schönen kühlenden Effekt.


InstaNatural Augengel Creme

15 ml, derzeitiger Preis 17,97 Euro

Das verspricht das Produkt:
"Das Youth-Express-Augengel von InstaNatural ist eine speziell abgestimmte Formel für unübertroffene Augenpflege. Die Formel enthält Matrixyl 3000, ein starker Anti-Aging-Inhaltsstoff, der die Haut strafft und erneuert. Hyaluronsäure verbessert die Hydration dieses Bereichs, indem sie Feuchtigkeit einschließt, während eine Mischung aus pflanzlichen Stammzellen und Aminosäuren die Haut stärken, um sie gegen Sonne und andere äußere Aggressoren zu schützen".

Das Augengel kam gut verpackt und zusätzlich in einer Folie verschweißt bei mir an.
 
Es wird über einen Pumpspender entnommen, der mit einem ganz leichten (wirklich nur leichtem, sonst habt ihr den ganzen Finger voll) Druck entnommen wird. Das Gel ist farblos. Die Inhaltsstoffe sind super. Auch beim Codecheck findet man nichts negatives.
Das Gel benutze ich frühs. Es fühlt sich sehr angenehm an und im Gegensatz zum Serum habe ich kein Trockenheitsgefühl und meine Haut unter den Augen fühlt sich den ganzen Tag gut durchfeuchtet an.
Das Gel habe ich unter dem Make-up angewendet, lasse es aber erst vollständig einziehen. Das geht ohne Probleme. Da ich meine Augenprodukte grundsätzlich im Kühlschrank lagere, verstärkt das den angenehm kühlenden Effekt am Morgen. Da fühlt man sich sofort wacher.
Auch hier habe ich nach gut 3-wöchiger Benutzung eine leichte Verbesserung der Fältchen sehen können. Insgesamt sollen die Resultate nach 2 Monaten sichtbar sein, weshalb ich jetzt noch gar kein endgültiges Urteil abgeben kann.
Mir gefällt das Gel auf jeden Fall viel besser als das Serum, aber das ist meine persönliche Empfindung aufgrund meiner trockenen Haut. 


InstaNatural Wärmeschutz-Spray 

236 ml, derzeit 19,95 Euro


Das verspricht das Produkt:
"InstaNatural Wärmeschutz-Spray mit Arganöl ist der ultimative Leave-In Hitzeschutz-Spray für weicheres, seidigeres und glänzenderes Haar. Diese speziell angefertigte Formel ist reich an hochwertigen Inhaltsstoffen wie Bio-Arganöl, Rizinusöl, Vitamin B5 und Sonnenblumenöl, um Ihrem Haar Luxus-Nahrung zu bieten. Um eine üppige Frisur wie vom Friseursalon zu erhalten, die Sie einfach lieben werden, ist unser Wärmeschutz-Spray mit Arganöl die perfekte Ergänzung zu Ihrer täglichen Schönheitspflege".


Auch das Produkt war zusätzlich in einer Folie verschweißt, so dass ein Auslaufen oder versehentliches Betätigen ausgeschlossen war. Zudem war der Sprühhebel zusätzlich gesichert.  Diese Sicherung muss zunächst entfernt werden.

An dieses Produkt hatte ich wirklich die höchsten Erwartungen. Die Inhaltsstoffe haben sich so toll angehört, dass mich eigentlich meine Haarpracht nach dem Fönen/Glätten vom Aussehen her umhauen hätten müssen. Ich hatte schon mal Produkte mit Arganöl probiert, da haben meine Haare extrem schön geglänzt.
Auch hier kann ich sagen, jedes Haar hat andere Bedürfnisse, jeder wird das Produkt anders empfinden, dem einen wird es gefallen, dem anderen nicht.
Ich habe nicht nur trockene Haut, sondern auch trockene Haare. Fettige Haare sowas kenne ich nicht, deshalb verwende ich auch gern Produkte, wo Öle enthalten sind.
Ich benutze jetzt seit bestimmt 3 Jahren ein und den gleichen Hitzeschutz (Hitzeschutz und Glättung), der im übrigen ein Drittel von diesem hier kostet und mit dem ich wirklich zufrieden bin. Aber das klang hier so gut und ich fragte mich, geht es noch besser?
Nach dem Test muss ich leider sagen, ich werde meinem alten Hitzeschutz treu bleiben, denn so richtig konnte mich das Produkt nicht überzeugen, schon gar nicht für den Preis, da hätte es mich einfach umhauen müssen, dann hätte ich das Geld gern ausgegeben, aber das hat es leider nicht.

Der Geruch ist recht angenehm. Beim ersten Mal hatte ich das Gefühl, dass ich Haarfestiger aufgetragen habe, das Haar hat sich etwas fest angefühlt. Beim nächsten Mal habe ich geschüttelt und dieses Gefühl war weg.
Fönen und Glätten gingen gut, aber meine Haare haben sich nicht so weich angefühlt, wie sonst. Sie haben sich aber auch nicht trocken angefühlt, aber eben nicht wirklich richtig schön weich. Einen übermäßigen Glanz konnte ich auch nicht feststellen.
Das Hitzeschutzspray ist nicht schlecht, aber für meine Haarbedürfnisse wohl einfach nicht ausgelegt.

Natürlich kann auch ein Grund sein, dass das Arganöl nicht aufgenommen wird, wenn man ein silikonhaltiges Shampoo benutzt, denn dann können die Pflegeprodukte nicht aufgenommen werden. Beim nächsten Shampookauf werde ich darauf achten, mir silikonfreie Produkte zu kaufen und dann werde ich den Hitzeschutz noch mal probieren und meine Bewertung ggf. ergänzen/ändern.

Im Moment wäre es für mich zu diesem Preis kein Nachkaufprodukt.


Sonntag, 7. August 2016

Baie Botanique - Rose Renew Anti-Aging Gesichtsserum und Anti-Aging Gesichtscreme

Über einen Amazon-Produkttest durfte ich jetzt die das Baie Botanique Anti-Aging Gesichtsserum und Baie Botanique Anti-Aging Gesichtscreme aus der Rose Renew-Reihe testen. Ich konnte sie zu einem vergünstigten Preis kaufen.
Neue Cremes - gerade wenn es um Anti Aging geht - probiere ich ja sehr gern aus. Naturkosmetik habe ich noch nicht soviel probiert und war wirklich gespannt.

Baie Botanique hat ihren Sitz in London. Die Produkte aus der Rose Renew-Reihe umfassen ein regnerierendes Serum, eine regenerierende Gesichtscreme und eine regenerierende Gesichtswäsche. Sie sind alle vegan und ohne Tierversuche hergestellt. Sie sind 100% frei von Parabenen, Phthalaten, Propylenglykol, synthetischen Farben oder Duftstoffen, PEGS, EDTA, Sulfaten und Petrochemikalien. Es handelt sich hierbei um eine rein natürliche und biologische Hautpflege.

Rose und Hagebutte, die Hauptzutaten der REGENERATE Serie, wurden von Frauen seit Tausenden von Jahren auf der ganzen Welt gegen Alterung, feine Linien und Falten benutzt. Von Kleopatra bis hin zur Herzogin von Cambridge, schöne Frauen haben im Laufe der Jahrhunderte die heilenden und verjüngenden Eigenschaften der  Rose, die Königin der Blumen, erkannt.
Baie Botanique kombiniert erfolgreich die Weisheit unserer Vorfahren mit der Leistung der modernen Hautpflegetechnologie. Dies stellt sicher, dass unsere natürlichen und biologischen Inhaltsstoffe in die Hautoberfläche eindrinen. Auf diese Weise haben wir Schönheit von innen und von aussen – da unsere Produkte die Hautoberfläche ganz sanft erneuern und zu einem wunderschönen strahlenden Teint führen, während in der Tiefe die Haut aufgefüllt wird.

Baie Botanique Anti-Aging Gesichtsserum
30 ml, 22,95 Euro

Produktversprechen:
Unser mit Rosenextrakten angereichertes Anti-Aging Serum wurde entwickelt, um bei der Zellerneuerung und Regeneration zu helfen. Es verleiht einen strahlenden Teint, strafft und erneuert die Hautzellen, verbessert das Erscheinungsbild von Linien und Fältchen. Die sorgfältig ausgewählten pflanzlichen Aktivstoffe machen die Haut heller, weicher und geben ihr ein gesundes, strahlendes Aussehen. Sie verbessert Elastizität und Struktur indem es Feuchtigkeit speichert, verleiht ein weicheres, helleres Aussehen und verbessert den Teint. Das Serum steigert den Zellumsatz und die Kollagenproduktion und verbessert den Hautton und bekämpft den Auftritt von feinen Linien und Fältchen.

Inhaltsstoffe:
Organisches Rosenwasser,  Rose Absolue, Organisches Hagebuttenöl, sowie die aktiven Inhaltsstoffe: 10% pflanzliche Hyaluronsäure, MSM, Kojisäure und Glykolsäure (AHA).

Das Serum befindet sich in einem Pumpspender. Dieser lässt sich sehr gut bedienen und geht nicht schwer. Von der Konsistenz ist es wie ein Gel und farblos.


Baie Botanique Anti-Aging Gesichtscreme
30 ml, 23,95 Euro
Produktversprechen:
Eine mit der gehaltvollen Wirkung der Rose angereicherte Anti-Oxidations Feuchtigkeitscreme die entwickelt wurde, um der Haut Feuchtigkeit zuzuführen, die Haut zu regenerieren und aufzufrischen, sie gegen freie Radikale zu schützen und gegen die frühen Zeichen der Hautalterung zu kämpfen. 
Glättet, hydrasiert und strafft und bringt ein angnehmes Gefühl und Elastizität zurück.
Bekämpft die Zellalterung, indem die Auswirkungen der schädlichen freien Radikalen abgewehrt und und deaktiviert werden.

Inhaltsstoffe:
Organisches Rosenwasser,  Rose Absolue, Organisches Hagebuttenöl, sowie die aktiven Inhaltsstoffe: Glykolsäure, Vitamin C, MSM, Grüner Tee und Peptide.
Auch die Pflegecreme ist in einem Pumpspender, allerdings sieht er anders aus, damit man ihn nicht mit dem Serum verwechseln kann. Auch der Spender geht sehr leicht zu bedienen. Die Creme ist weiß.

Um ein bestmögliches Ergebnis zu erzielen, sollte die Creme in Verbindung mit dem Serum benutzt werden.

Beide Produkte haben schon einen intensiven Rosenduft. Da es sich um ein Naturkosmetikprodukt handelt, habe ich natürlich auch keinen wunderschönen Parfümgeruch erwartet. Der Duft war für mich erst ein wenig gewöhnungsbedürftig, aber für mich sind die Ergebnisse eben entscheidender. Der Duft verflüchtigt sich recht schnell und mittlerweile habe ich mich daran gewöhnt und empfinde ihn als angenhmer.

Vom Hauttyp habe ich leider sehr trockene Haut. Nur ein Produkt von beiden waren mir vom Pflegegefühl zu wenig. Da hatte ich immer noch das Gefühl, ich habe mich noch nicht eingecremt.
Bei der Anwendung von beiden Produkten habe ich ein sehr entspanntes Hautgefühl.
Deshalb bewerte ich hier auch nur beide Produkte zusammen.

Ich trage Serum und Gesichtscreme mit etwas Abstand (lasse das Serum erst ein paar Minuten einwirken, damit es richtig von der Haut aufgenommen werden kann) morgens und abends auf Gesicht und Hals auf. Beides zieht schnell ein, fettet und schmiert nicht und hinterlässt ein sehr angenehmes Hautgefühl.
Beide Produkte sind sparsam in der Anwendung. Man sollte sie auch sparsam auftragen, denn viel hilft nicht immer viel.

Gerade am Morgen, wenn ich aufstehe, sieht meine Haut viel entspannter und knitterfreier aus.

Ich nehme beide Produkte jetzt seit etwa 3 Wochen. Ich habe sie sehr gut vertragen, allerdings gibt es bei mir damit auch weniger Probleme, ich kann mir so ziemlich alles ins Gesicht schmieren, ohne irgendwelche Reaktionen zu bekommen. Aber es gibt eben auch andere Menschen, die allergisch reagieren und die auf Naturkosmetik zurückgreifen müssen.

Ich bin wirklich erstaunt über diese Produkte. Dass Naturkosmetik sowas kann, hätte ich ehrlich gesagt nicht gedacht. Ich bin sehr zufrieden mit der Pflegeserie.

Meine Haut sieht glatter aus, fühlt sich weich an und die Fältchen werden nach dem Auftragen auch gemildert, aber eben nicht nur oberflächlich, wie es bei manchen Cremes der Fall ist, sondern man sieht auch eine Wirkung nach den 3 Wochen. Ingesamt hat sich mein Hautbild wirklich verbessert.
Ein Produkt, was gänzlich faltenfrei macht, gibt es nunmal nicht. Aber es gibt Produkte, die die Fältchen mindern und das ganze Erscheinungsbild verbessern. Und das ist bei diesen Produkten der Fall.


Ich kann nichts negatives über die Creme sagen. Den Preis mit gut 20 Euro je Produkt finde ich ok, ich habe wirklich schon viel teurere Cremes, die nicht unbedingt gut waren, probiert.

Bei Amazon habe ich in einer Bewertung folgendes gelesen:
"Es ist schon ziemlich armselig und peinlich wie sich die Firma Baie hier ihre Bewertungen erkauft. Fast alle Rezensionen hier stammen von Leuten die das Produkt rabattiert zum testen erhalten haben. Und natürlich sind diese Rezensionen völlig neutral und in keinster Weise beeinflusst..."

Diese Aussage ist wirklich ein Schwachsinn. Wenn ich morgen eine Creme auf den Markt bringe, die noch keiner kennt, wird die keiner kaufen. Durch solche Produkttests soll die Marke ja erst mal bekannt gemacht werden. Wer bitteschön kauft ein Produkt, welches noch unbekannt ist und keine Bewertungen hat? Und auch wenn ich ein Produkt kostenlos oder rabattiert erhalte, heißt das nicht, dass ich nur gutes schreiben darf. Zudem sind auch genug Bewertungen von Frauen dabei, die das Produkt nicht rabattiert getestet haben.

Und schließlich gibt Baie Botanique eine 30 Tage Zufriedenheitsgarantie! Sollte man während der ersten 30 Tage nicht vollständig mit dem Produkt zufrieden sein, kann man es zurück senden und der Kaufpreis wird erstattet.
Das würde wohl keine Firma machen, wenn sie wüssten, dass ihre Produkte wirkungslos sind. 

Wenn das kein Grund zum Probieren ist!