Sonntag, 2. April 2017

Alcina Skin Manager - AHA Effect Tonic

Als eine von 500 Freundin-Trendlounge Mitgliedern teste ich aktuell von Alcina den Skin Manager.
Ich kannte das Produkt vorher gar nicht und war sehr gespannt und auch total neugierig.

In meinem Testpaket waren neben einem Tonic in Originalgröße noch 5 Flaschen in Probiergröße.
Zusätzlich waren 2 Zeitschriften der "Freundin" enthalten.

Das verspricht das Produkt:
Der Skin Manager kennt dank seiner effektiven Formulierung mit Fruchtsäure die richtige Formel, um das Hautbild zu verschönern: Mit Glycolsäure und einem sauren pH-Wert erzielt das Gesichtstonic ein ebenmäßiges Hautbild. Vergrößerte Poren werden sichtbar feiner, gleichzeitig wird vorzeitiger Hautalter vorgebeugt. Mit minimalem Zeitaufwand!
Schnell und effektiv sorgt der Alcina Skin Manager mit seiner wirksamen Formulierung für ein reines Hautbild. Vergrößerte Poren werden sichtbar feiner, gleichzeitig wird vorzeitiger Hautalterung vorgebeugt. Make-up lässt sich besser verteilen, da tote Hautzellen entfernt werden, ohne die Haut auszutrocknen.

Dieser Effekt gelingt durch die enthaltene  Glycolsäure (kann dank der kleinen Molekülgröße gut in die Haut eindringen) , die zu den Alpha-Hydroxysäuren (AHA) gehört. AHAs helfen, die Oberfläche der Haut zu peelen und die Wasserbindungsfähigkeit der Haut zu verbessern. Gleichzeitig wird die Bildung neuer Zellen in den darunterliegenden Hautschichten angeregt.
Fruchtsäuren entfernen die toten Hautzellen der obersten Schichten unserer Hornhaut. Diese toten Hornzellen lassen den Teint trocken und fahl aussehen und beeinträchtigen die Aufnahmefähigkeit der Haut. Eine Fruchtsäure-Anwendung bringt die müde Haut zum Strahlen und sorgt dafür, dass die weitere Pflege optimal in die Haut geschleust wird. Doch warum? Hornhaut kannst du dir wie eine undurchdringbare Zellwand vorstellen. Trägst du Creme und Serum auf diese Wand auf, bleiben die Inhaltsstoffe oberflächlich liegen. Wird die Haut von toten Hautzellen befreit, kann sie die Pflege besser aufnehmen.
Die tiefenreinigende Wirkung sorgt für ein erfrischtes Hautgefühl. Schon das leichte Prickeln auf der Haut, das viele Menschen erleben, zeigt den Sofort-Effekt. Bei regelmäßiger Verwendung bewirken die AHAs so eine Verbesserung der Hautstruktur – die Haut erscheint geglättet, gereinigt und erfrischt.
 

Im Skin Manager sind 190 ml enthalten. Es handelt sich um ein Tonic, welches flüssig ist.

Platz findet es in einem praktischen Spender mit Pumpverschluss. Um das Produkt zu nutzen, muss man zunächst den Applikationskopf im Uhrzeigersinn drehen, um den Verschluss zu entriegeln.
Die Flasche hat einen längeren Hals mit einem durchsichtigen Klappverschluss. Die Anwendung des Hauttonics ist recht einfach, man drückt ein Wattepad dagegen und drückt 1-2 mal drauf. Es gibt dort einen Pumpmechanismus, so gelangt der Skin Manager auf das Wattepad. Mit dem Wattepad wird es dann aufs Gesicht aufgetragen, Augen- und Lippenpartie sollten dabei ausgespart werden.
Wenn man den Klappverschluss wieder zumacht, sollte man den Hals etwas festhalten, sonst drückt man den Hals runter und der Pumpmechanismus könnte ausgelöst werden.

Der Skin Manager hat einen total schönen frischen zitronigen Duft. In den Duft kann man sich verlieben. Es verhilft dazu, dass man sich frisch gepflegt fühlt. Manchmal merkt man wirklich so ein leichtes Kribbeln auf der Haut. Ich vertrage das Produkt sehr gut. Wenn ihr das Produkt probiert und eventuell erst mal ein Pickelchen bekommt, solltet ihr nicht gleich aufgeben. Das ist normal, weil die abgestoßen werden, die schon unter der Haut geschlummert haben.

Meine Haut sieht viel schöner aus, weicher und fühlt sich auch gut an. Ich habe auch seit Jahren am Kinn so kleine Unreinheiten, die man jetzt nicht so doll sieht, die mich aber total gestört haben. Auch die sind viel besser geworden, man kann sagen, sie sind fast weg. Es dauert hier auch keine Wochen, bis man einen Erfolg sieht, schon nach einigen Tagen merkt man einen Unterschied. Gerade auch wenn ich Make-up trage, sieht es wirklich viel ebenmäßiger aus. Die ersten positiven Veränderungen habe ich bereits nach einigen Tagen gesehen. Zudem hat es eine sehr gute Reinigungswirkung, ich dachte schon mit meinem Mizellenwasser ist alles weg, aber damit hole ich wirklich noch den allerletzten Rest von meiner Haut.
Obwohl ich trockene Haut habe, tut mir dieses Produkt sehr gut, es trocknet sie auch nicht zusätzlich aus. Es ist ja auch kein Ersatz für eine gute Pflege, sondern ein zusätzliches Pflegeritual, auf welches ich nicht mehr verzichten möchte und auch nicht werde. Ich würde es deshalb auch auf jeden Fall weiterempfehlen.

Preislich liegt das Tonic bei knapp 10 Euro für 190 ml. Es ist aber sehr sparsam in der Anwendung und so wird die Flasche einige Wochen reichen.

Meine Mittester fanden das Produkt auch sehr gut. Die haben eine Probiergröße bekommen, die ich ganz praktisch für Reisen finde und die es auch in der Reisegröße zu kaufen gibt.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen