Sonntag, 30. Dezember 2012

Almette Hüttenaustrich und andere neue Sorten

Vor kurzem gab es eine tolle Aktion auf der Facebookseite von Almette, das Almette-Flaschendrehen. Man konnte dort täglich teilnehmen und es wurden immer Fragen zu Almette gestellt.

Irgendwann habe ich dann dieses tolle Paket hier bekommen:

In der tollen Kühltasche waren neue Sorten von Almette, die ich vorher noch nicht kannte:
- Almette mit Steinpilz
- Almette Erdbeere
- Almette Hüttenaufstrich mit würzigem Bergkäse "Markgemüse"
- Almette Hüttenaufstrich mit würzigem Bergkäse "Paprika/Lauch"
- Almette Hüttenaufstrich mit würzigem Bergkäse "Schinken/Zwiebel".

Mein Mann hat sich als Pilzfan gleich über Almette Steinpilz hergemacht. Er schmeckt sehr schön nach Pilzen und ist auch ganz nach meinem Geschmack. Die Erdbeersorte haben wir zum Frühstück probiert. Schmeckt sehr gut. Damit kann man aber wunderbar ein Dessert zaubern könnt ich mir vorstellen. Habe ich noch nicht probiert, werde ich aber im Sommer mal mit etwas Sahne und frischen Erdbeeren testen.

Und nun zu meinem Lieblingsalmette! Die Hüttenaufstriche schmecken wirklich genial. Das schmeckt mal ganz anders wie der Frischkäse, den ich bisher gegessen habe. Er schmeckt durch den würzigen Bergkäse schön kräftig, ist aber genauso cremig, wie man es von Almette gewohnt ist. Ich mag kräftigen Käsegeschmack sehr gerne. Auch alle, die ich habe kosten lassen, waren begeistert. Frisches Brot und Almette Hüttenaufstrich, ein Traum!


Da ich auch sehr gern koche und ausprobiere und dazu oft die Soßen mit Frischkäse verfeinere, ist Almette Hüttenaufstrich für mich etwas neues und leckeres, was ich in Zukunft sicher ganz oft verwenden werde.
Ich mache z.B. immer einen Gyros-Auflauf, wo man eine kräftige Soße mit verschiedenen Käsesorten aufgießt. Die lässt sich mit Almette Hüttenaufstrich wunderbar verfeinern und gibt ihr den letzten Kick.
Schmeckt wirklich super! Oder einfach mal eine leckere Pastasoße mit Almette Hüttenaufstrich zaubern.
Es gibt da wirklich viele Möglichkeiten.
Probiert habe ich auch gefüllte Kartoffeln. Oh waren die lecker! So toll haben die bei mir noch nie geschmeckt. 

Und dann hab ich noch was probiert, was superschnell geht.
Eine Toastscheibe etwas vortoasten, dann mit Hüttenaufstrich bestreichen (nicht zu dünn) und für 7-8 Minuten in den Backofen. Superlecker!

Also wer auf kräftigen Käse steht, sollte die neuen Hüttenaufstriche unbedingt probieren. Bei mir gibts die auf jeden Fall jetzt immer. Danke, dass ich probieren durfte.

PS: Alle neuen Sorten sind toll, mein Favorit ist geworden: Hüttenaufstrich Schinken-Zwiebel.

Natürlich hab ich meine zwei Käsespezialisten auch probieren lassen:

Jessi  was ist das?

Mmmmh  .... keine Ahnung .... Käse .... ja Käse ....oh wie lecker... schmeckt gar nicht wie sonst der Frischkäse, hab ich noch nie gegessen:


 Eins für dich und eins für mich:
Sie sind sich einig: Almette-Liebe geht durch den Magen:



Sonntag, 23. Dezember 2012

Mein CEWE-FOTOBUCH

Heute habe ich für euch mal die Erstellung eines CEWE-FOTOBUCHS getestet. Die Seite ist sehr übersichtlich gestaltet und man findet sich wirklich gleich zurecht. Es werden verschiedene Größen von Fotobüchern angeboten. Der günstigste Preis ist ab 7,95 Euro für ein Fotobuch Mini.
Zudem kann man aus verschiedenen Einbänden und Papierqualitäten auswählen.

Ich habe mich für ein Fotobuch "Groß Panorama" entschieden, welches ab 21,95 Euro zu haben ist. Die Größe ist ca 28 x 21 cm (geschlossen). Die Seitengestaltung ist von 26 bis 154 Seiten möglich.
Hier sehe ich auch gleich die Lieferzeiten, die bei 3-4 Arbeitstagen (je nach Auswahl des Einbandes und Papieres) beginnen.

Bevor ich beginne lasse ich mich noch ein bisschen von tollen Kundenbeispielen inspierieren, die auch auf der online gestellt sind. Schließlich soll mein Fotobuch ja einzigartig werden. Es sind wirlich viele tolle Beispiele dabei.

Ich schaue mich noch allgemein auf der Seite um und gucke z.B. wie die Bestellfristen sind, sehe, dass es einen Expressservice gibt usw.


So ich will nun endlich anfangen und lade ich mir zunächst hier die kostenlose Fotosoftware herunter. Das geht wirklich einfach und das kriegt auch jeder hin. Dann klicke ich auf meine Datei, die ich gedownloadet habe und schon beginnt die Installation, noch den Lizenzvereinbarungen zustimmen und fertig ist die Installation. Und dann öffnet sich diese Seite:



Ich klicke mein Fotobuch Groß Panorama an und schon lädt die Software meine Dateien vom Computer in die linke Leiste.

Nun kann ich mir aussuchen, ob ich mit Assistent oder ohne Assistent gestalte.  Mit dem Assistenten bin ich irgendwie nicht zurecht gekommen, also habe ich es dann ohne in Angriff genommen.

Es gibt auch eine tolle Hilfefunktion oben in der roten Leiste, die ihr jederzeit öffnen könnt. Hier findet ihr Hilfe zu allen Fragen. Dort könnt ihr euch auch noch mal die Preisliste aufrufen.


Ich sehe meine Dateien nun links an der Seite.


Nun überlege ich mir wieviele Fotos ich auf die jeweilige Seite bringen möchte. Keine Sorge, wenn man es sich hinterher anders überlegt kann man das auch noch einfügen.


Dazu klicke ich links oben auf Layout und kann mir dort aussuchen, ob ich 1, 2, 3 oder mehr Bilder auf die Seite machen möchte. Dazu gibt es auch Vorschläge für die Anordnung. Wenn ich den passenden Layoutvorschlag gefunden habe, zieh ich ihn einfach mit der Maus rüber auf die Fotoseite.


Nun öffne ich den Ordner mit den Bildern, die ich verwenden will (sofern noch nicht geschehen). Die Bilder, die ich verwenden möchte, ziehe ich einfach mit der Maus ins Fotobuch auf die entsprechende Seite.

Mein Deckblatt:


Oben habt ihr auch noch eine interessante Leiste. Ihr könnt hier z.B. über das Modul "Text" Texte an beliebigen Stellen einfügen, den Schriftstil, die Farbe, die Größe bestimmen. Die Symbole dafür kennt man ja eigentlich von Word.



Anfangs hatte ich mir gedacht, 26 Seiten sind richtig viel, aber mir hat es nach und nach immer mehr Spaß gemacht, so dass mein Fotobuch letztendlich 52 Seiten hatte.
Wie gesagt kann es ganz beliebig ergänzen, immer + 8 Seiten.


Und jetzt komme ich noch mal darauf zurück, falls ihr merkt, mein Fotobuch hat doch zu wenige Seiten. Wenn ihr eure gestalteten Seiten unten in der Leiste seht, zieht er einfach von hinten angefangen die Seiten in die leeren Felder. Das geht echt super gut. Und so kommt es eben auch dann, dass ich anstelle meiner geplanten 26 Seiten irgendwann bei 58 Seiten bin, aber es soll ja schließlich auch toll werden und eine schöne Erinnerung sein.


Was mir auch sehr gut gefällt ist, ein Foto über 2 Seiten zu ziehen. Diese Option findet ihr oben in der Leiste unter Foto. Einfach mal mit der Maus über die Symbole gehen und es wird euch angezeigt, wofür sie da ist.



Wenn  ihr alle Bilder hochgeladen habt und mit dem Ergebnis zufrieden seit, könnt ihr noch das Design festlegen und da habt ihr eine riesige Auswahl und könnt auch noch zusätzliche Designs herunterladen.
Sie sind sortiert nach Anlässen wie z.B. Reise, Hochzeit, Baby usw. Außerdem könnt ihr noch Clipart zufügen, die ebenfalls nach Anlässen sortiert sind.


Ihr könnt auch auf jeder Seite verschiedene Hintergründe festlegen. Eurer Phantasie sind keine Grenzen gesetzt.

Wenn ihr dann sicher seit, dass ihr das Fotobuch so bestellen wollt, klickt einfach auf  "Bestellen". Nach Angabe von Adresse, Auswahl von Zahlung und Lieferanschrift lädt das Fotobuch hoch. Bei meinen 58 Seiten hats 30 Minuten gedauert.

Normalerweise könnt ihr das Fotobuch auch über verschiedene Filialen liefern lassen, aber irgendwie hat das bei mir nicht geklappt. Aber ich wollte es mir sowieso nach Hause schicken lassen. Dafür habe ich eine Bearbeitungsgebühr von 2,85 Euro gezahlt.

Hier könnt ihr übrigens nachschauen, in welche Filialen man liefern lassen kann. Bei mir zeigt es z.B. die DM und Müller Filialen an.

Das Erstellen meines Fotobuchs hat mir wirklich Spaß gemacht und mit dieser Software kommt man prima zurecht, auch als Anfänger. Von mir gibts daher volle Punktzahl für die Bedienfreundlichkeit, Übersichtlichkeit und Gestaltungsmöglichkeiten. Es gibt noch viel mehr Möglichkeiten mit Schatten und Rahmen, man muss sich nur ein wenig damit beschäftigen und kann wirklich tolle Sachen machen. Ich habe mich gleich nach dem Urlaub hingesetzt und wollte es unbedingt bis Weihnachten haben, weiß aber nicht, ob es noch klappt. Jetzt ärgere ich mich ein bisschen, dass ich mir nicht mehr Zeit genommen und alle Sachen ausprobiert habe.

Also nehmt euch ein wenig Zeit, ihr könnt es jederzeit zwischenspeichern und am nächsten Tag weitermachen.
Das nächste Mal wirds perfekt!

So ein Fotobuch ist wirklich auch eine prima Geschenkidee, z.B. für ein Brautpaar oder zu runden Geburtstagen mit Fotos aus dem ganzen Leben. Das ist mit Sicherheit nicht mein letztes Fotobuch gewesen. 

So und nun kann ich es gar nicht mehr abwarten, bis ich mein Fotobuch, meine tolle Erinnerung an meine Karibikkreuzfahrt, in den Händen halten kann.

Ich werde euch berichten, wie die Qualität ist.

Es ist da! Pünktlich zu Heiligabend gekommen, hab mich so gefreut. Die Qualität ist super. Bin wirklich begeistert. Bestellt hatte ich es übrigens Mittwoch (19.12.2012) kurz nach 0.00 Uhr (war das Hochladen fertig). Ich finde es ging wirklich schnell.