Konsumgöttinnen

Mittwoch, 27. Juni 2018

Biotherm Bath Therapy - Körperpflege mit natürlichen Pflanzenextrakten

- Werbung -

Als ich aus dem Urlaub kam, lag bei mir im Briefkasten eine hübsche, kleine bunte Packung mit 3 Tuben Körpercreme der neuen Serie Bath Therapy von Biotherm.
 

In jeder Tube befanden sich 20 ml, ausreichend wie ich finde, um es zu testen.
Ich persönlich habe Proben sehr gerne, gerade bei höherpreisigen Produkten probiere ich vorher sehr gern aus, bevor ich es kaufe, denn es kann auf jeder Haut anders riechen.

Die Serie umfasst jeweils 3 Produkte: Körpercreme, Körperpeeling und Duschschaum.

Sie ist in 3 Duftrichtungen erhältlich:

Bath Therapy Körpercreme INVIGORANTING Blend
Körpercreme mit Ingwer- und Minzeextrakten. Energiespendend.

Die Kombination aus kraftspendendem Ingwer und frischer Minze sorgt für einen Energieschub!  
Mein persönlicher Duftfavorit. Es riecht total schön auf meiner Haut, die Minze kommt deutlich heraus, der Duft wird entwickelt sich auf meiner Haut zu einem ganz sanften angenehmen Geruch.

Bath Therapie Körpercreme RELAXING BLEND
Körpercreme mit Gojibeeren- und Rosmarinextrakten. Entspannend.

Die Kombination aus beruhigenden Gojibeeren und und aromatischem Rosmarin sorgt für einen Moment der puren Entspannung.
Man riecht die Beeren und auch den Rosmarin sehr gut heraus. Mir ist diese Variante etwas zu würzig auf meiner Haut. Sie ist nicht schlecht, aber ich würde die anderen beiden Duftrichtungen auf jeden Fall vorziehen. Meinen Geschmack trifft sie nicht ganz. Es hat vermutlich auch damit zu tun, dass ich allgemein nicht so auf rote Beerendüfte stehe, egal ob bei Duschbad, bei Duftkerzen uws. Geschmäcker sind nun mal verschieden und ich bin mir sicher, auch diese Variante wird ihre Anhänger finden.

Bath Therapie Körpercreme DELIGHTING BLEND

Körpercreme mit Graphefruit- und Salbeiextrakten. 

Die Kombination aus erfrischender Grapefruit und reinigendem Salbei sorgt für einen Moment des Glücks!

Diese Variante riecht sehr frisch auf der Haut, die Grapefruit kann man deutlich wahrnehmen. Es riecht schön frisch und diese Variante kommt bei mir auf Platz 2.

Die Körpercreme befindet sich im Original in Tiegeln mit 200 ml, Preis 20,00 Euro. Die Düfte sind sehr frisch und belebend im Sommer, für mich besonders sie grüne und gelbe Serie und sind auch noch Stunden noch zu riechen.
Die Textur der Creme ist angenehm und samtig. Ich habe sehr trockene Haut und diese Körpercreme pflegt sehr gut, zieht vor allem sehr schön ein und sorgt für eine streichelzarte Haut. Zudem ist sie ohne Parabene und so auch für sensible Haut geeignet.

Die Produkte aus der gelben und grünen Serie würde ich auf jeden Fall kaufen.





Dienstag, 26. Juni 2018

Panasonic eneloop-Ladegerät und eneloop Batterien

- Werbung -
Über eine Testaktion von The Insinders gab es ein Projekt zum Test, was mich besonders interessiert hat. Ich habe viele Sachen, die ich mit Batterien betreibe und das ständige Batterien kaufen geht zum einen ins Geld und zum anderen sind Batterien ja nun mal auch Sondermüll, die man extra entsorgen muss. Wir haben die immer in einer riesigen Büchse gesammelt und dann an einer Sammelstelle abgegeben.

Zum Testen erhielt ich ein Paket mit folgenden Produkten:

  • 1 eneloop-Ladegerät
  • 4 eneloop-AA-Batterien
  • 4 eneloop-AAA-Batterien
  • 1 eneloop Mini-Taschenlampe
  • 1 Kampagnenleitfaden

Zudem gab es noch 10 Infobroschüren mit 10 Infobroschüren mit einem Rabattcode (im Wert von 15 Euro) für die Einlösung im Panasonic-Webshop, einlösbar für den Kauf eines Ladegerätes oder von Batterien.

Die eneloop-Ladegeräte und -Batterien bieten optimale Lösungen für verschiedene Anwendungen. Fortschrittliche Materialien und eine innovative Technologie machen eneloop zu einem Hochleistungsakku, der anderen Marken weit voraus ist. Mit bis zu 2.100 Ladezyklen hat Panasonic eneloop im Vergleich zu anderen Wettbewerbern eine mehr als doppelt so hohe Lebensdauer.

Vorteile:
  • Sie sind bis zu 2.100 Mal wiederaufladbar – so bieten sie große (Ein)sparvorteile.
  • Ab Werk sind sie mit Solarenergie vorgeladen und anwendungsbereit.
  • Sie sind leistungsfähiger als nichtaufladbare Batterien.
  • Nach einer Lagerungsdauer von 10 Jahren sind sie immer noch betriebsbereit.
  • Sie halten bei niedrigen Temperaturen eine höhere Spannung aufrecht als herkömmliche Akkus.


Das sind die erhältlichen wiederaufladbaren Batterien mit ihren Eigenschaften in der Übersicht:
Auch sind verschiedene Ladegeräte verfügbar, das Top-Ladegerät inkl. LCD-Display BQ CC65, das Mart & Quick Ladegerät BQ CC55 - für sehr häufige Nutzung, das Advanced Ladegerät BQ CC17 - für häufige Nutzung, das Kompakt-Ladegerät BQ CC50 - für Einsteiger, das Basic-Ladegerät BQ CC51 - für gelegentliche Nutzung, das 8-Zellen-Ladegerät BQ CC63, das USB-Ladegerät BQ CC61.

Das umfassende Produktsortiment könnt ihr euch hier ansehen.

Mein Testladegerät war der eneloop pro Professional Charger (inkl. LCD-Display)

Die Daten:
Produktbezeichnung: BQ-CC65
Eingang: AC100-240V 50-60Hz
Ausgang: DC 5 V 1A / USB-A 1slot
Ladekontrolle: Smart charge
Anzeigeleuchte: LCD Display (Battery capacity & Life Check & Discharge Mode)
Ladegerät Batterie: AA x 1- 4 / AAA x 1- 4 cells
Abmessungen (ca.): 47 (L) x 88 (W) x 40 (D) mm 1
Gewicht (ca.): 208,65g

Dieser Charger hat den Vorteil, dass der Ladezustand der Akkus im Display angezeigt wird. Zudem kann man über einen USB-Anschluss auch andere Geräte laden.

Zunächst haben wir alle Akkus aufgeladen. Sie waren bereits vorgeladen und so hat es nicht lange gedauert. Die Anzeige ist echt toll, so sieht man immer den Fortschritt.
Beim Laden wird die Akkuspannung und die Ladezeit für jede Batterie einzeln berechnet und angezeigt. Die LCD-Anzeige hat auch den Vorteil, dass man beim Einlegen sofort erkennt, ob der Akku überhaupt aufgeladen werden muss.


 Alle Akkus sind voll geladen:
Die Akkus habe ich in Fernbedienungen, meiner Funkwetterstation, meinen LED-Kerzen, die jeden Abend von allein an- und ausgehen und auch in der beiligenden Taschenlampe ausprobiert. Die Akkus haben eine geringe Selbstentladung, was man gerade bei Sachen merkt, die man nur gelegentlich nutzt.

Mittlerweile betreibe ich sie dauerhaft in meinen LED-Kerzen und werde mir auf jeden Fall noch welche anschaffen. Wenn ich sehe, was ich sonst an Sondermüll mit den ganzen leeren Batterien produziert habe, freue ich mich jetzt umso mehr, dass ich mit den Akkus zumindest einen kleinen Beitrag für die Umwelt leisten kann und damit auch noch viel Geld spare.

Über den Testzeitraum habe ich zudem festgestellt, dass die Akkus viel leistungsstärker als herkömmliche Batterien sind.

Ich hatte schon mal Akkus und ein Ladegerät (war ein preiswertes No-Name-Produkt), mit diesem war ich aber nicht zufrieden. Die enelopp Produkte sind vielleicht nicht die günstigsten, dafür aber qualitativ sehr hochwertig. Ich kann sie daher absolut weiter empfehlen.

Sonntag, 24. Juni 2018

IT Cosmetics CC+™ Cream und Heavenly Luxe™ Complexion Perfection Brush #7

 - Werbung -

Als eine der ersten deutschen IT Girls durfte ich vor Einführung auf dem deutschen Markt  die  CC+™ Cream und den Heavenly Luxe™ Complexion Perfection Brush #7 von IT Cosmetics ausprobieren. Bei der Bewerbung zum Produkttest konnte man sich eine Farbe auswählen, ich hatte mich für die Farbe "TAN" entschieden.
Sie ist in 7 verschiedenen Farbtönen erhältlich (Fair, Light, Medium, Medium Tan, Tan, Rich, Deep).


Alles kam hübsch verpackt in einem Paket an:


Was ist eigentlich eine CC-Cream? Viele kennen ja bereits die BB Cream (Blemish Balm Cream), die sozusagen Nachfolger der getönten Tagescremes sind. Sie versorgen die Haut mit Feuchtigkeit und sorgen für ein ebenmäßiges Hautbild.

Die CC Cream (Color Correcting Cream) sorgt zusätzlich für eine dauerhafte Verbesserung des Hauttons und mildert langfristig feine Linien und Fältchen. Voraussetzung dafür ist die regelmäßige Anwendung. Ein weiterer Unterschied zur BB Cream ist, dass CC Creams, nicht nur ein natürlich deckendes Finish auf der Haut hinterlassen, sondern durch intelligente Farbpigmente auch den Hautton korrigieren, Rötungen kaschieren und Farbunterschiede angleichen.

Die IT Cosmetics CC+™ Cream befindet sich in einem praktischen Pumpspender. Die Aufmachung gefällt mir, das Auge kauft ja schließlich auch mit. Im Spender befinden sich 32 ml.
 
Die IT Cosmetics CC+™ Cream ist mit Lichtschutzfaktor 50! (UVA/UVB-Schutz) ausgestattet. Die farbkorrigierende Anti-Aging-Pflege wurde mit plastischen Chirurgen entwickelt und liefert klinisch getestete Feuchtigkeit. Die Haut soll nach dem Auftragen makellos aussehen, ohne dass es brökelt oder reißt. das Multitasking-Make-up ist mit Kollagenhydrolysat, Peptiden, Niacin, Hyaluronsäure, Antioxidantien und Vitaminen angereichert.  
Ingesamt vereint sie 7 Produkte in sich, Foundation, Lichtschutzfaktor, aufhellender Farbkorrektor, feuchtigkeitsspendendes Anti-Aging-Serum, Porenminimierer, Korrektor gegen dunkle Flecken und Feuchtigkeitscreme. 

Da ich gerade aus dem Urlaub gekommen bin und meine Haut ziemlich sonnengebräunt ist, dachte ich zunächst die Cream ist zu hell. Leider habe ich selbst bei sonnengebräunter Haut keine schöne ebenmäßige Haut. Ich habe Flecken (die jetzt nach dem Sonnenbad immer noch dunkler werden) und ohne etwas einfach sieht es einfach nicht schön aus. Gerade im Sommer finde ich, dass manche Make-ups allerdings wie eine zweite Haut auf mir liegen und ich damit noch mehr schwitze und das Make-up dann verläuft und fleckig wird.
 
Nach dem Verreiben auf der Hand merkte ich schon, wie es sich meinem Hautton anpasste.
Der mitgelieferte Heavenly Luxe™ Complexion Perfection Brush #7 hat zwei Seiten, eine große und eine kleine Seite, die sich perfekt für die schmaleren Bereiche eignet, damit man auch wirklich in jede Ecke kommt. Mit der großen Seite werden die großen Bereiche (Wangen usw.) mit kreisförmigen Bewegungen aufgetragen. Die Borsten sind sehr weich.
Ich habe wirklich schon viele Pinsel zum Auftragen von Foundations probiert, keine hat mich bisher überzeugt. Dieser hier geht wirklich super. Er eignet sich hervorragend zum Auftragen der Foundation. Die zwei Seiten finde ich sehr praktisch und hilfreich. 

Zur Langzeitwirkung der CC-Cream kann ich noch nichts sagen, da ich sie erst wenige Tage benutze. Aber gleich bei der ersten Benutzung war ich begeistert. Der Teint wird ebenmäßig, alle Flecken verschwinden und die Haut wirklich wunderbar geglättet und ebenmäßig. Es passt sich dem Hautton so gut an, dass meine Haut nun wirklich ebenmäßig sonnengebräunt aussieht (kommt auf dem Foto nicht so rüber, im Spiegel wirkt das eigentlich noch schöner). Ich hatte auch das Gefühl, dass es nach einiger Zeit noch schöner wurde. Es hält auch den ganzen Tag an. Dabei ist es superleicht, also man hat nicht das Gefühl, ein Make-up aufgelegt zu haben, gerade im Sommer so angenehm.
Stunden später:
Beide Produkte sind echt klasse und ich freue mich schon, dass sie bald in Deutschland erhältlich sind, genauer gesagt ab 29. Juni kann man sie auf Douglas.de kaufen. Ich werde dann die Links entsprechend ergänzen. Den genauen Preis kann ich noch nicht sagen, UVP ist jedenfalls für beide Produkte jeweils 39 Euro.

Danke an IT Cosmetics, dass ich diese tollen Produkte kennenlernen durfte.

PS: Es ist soweit! Die Übersicht über die IT-Cosmetic-Serie findet ihr hier bei Douglas.



Samstag, 9. Juni 2018

Smashbox Studio Skin Shaping Foundation Stick

- Werbung - 

Es ist schon ein wenig her, da hatte ich Glück und habe über die Facebook-Seite von Smashbox Germany einen Sampler vom Studio Skin Shaping Foundation Stick zum Testen erhalten.

Die Produkte von Smashbox sind nicht ganz günstig, aber  sehr gut. Besonders mag ich auch den Photo Finish Foundation Primer, den ich mir öfter mal gönne.

In dem Sampler befanden sich 3 verschiedene Shades des Foundation Sticks mit passender Farbe zum Konturieren. Zum Testen fand ich das natürlich klasse. Für mich war jetzt für den Sommer der mittlere Farbton der, der am besten zu mir gepasst hat. Im Sommer brauche ich immer was dunkleres, weil ich schnell Farbe bekomme.


Ich bin ehrlich gesagt absoluter Anfänger in Sachen Konturieren. Da muss ich auch noch ein bisschen üben. Aber es macht Spaß.

Bei dem Studio Skin Foundation Stick handelt es sich um einen doppelseitigen Stick. Dieser besteht aus einer Foundation in Originalgröße auf der einen Seite und dem passenden Cream-Contour-Farbton auf der anderen Seite. Ingesamt ist er in 16 Farbnuancen für 39 Euro erhältlich.
Gerade im Sommer möchte man nicht so ein dickes Make-up tragen. Da brauche ich was leichtes. Es ist aber schwierig, etwas leichtes zu finden, was auch gut abdeckt und wo man nicht das Gefühl hat, wenn man eh schon schwitzt, die Foundation liegt wie eine zweite Haut auf dem Gesicht . Zumal man bei den meisten Foundations eben auch sieht, dass man was im Gesicht hat.

Die Konsistenz der Foundation im Stick ist schön cremig und es lässt sich super verteilen. Es hat eine mittlere, aufbaubare Deckkraft.
Man braucht wirklich sehr wenig, um eine schöne und ebenmäßige Haut zu zaubern. Mit Pinsel oder Schwämmchen lässt es sich auch sehr gut verblenden.  Mit dem bisschen in dem Sampler bin ich einige Tage ausgekommen, deswegen wage ich die Behauptung, es ist sehr sparsam in der Anwendung. Ich kann mir auch vorstellen, dass das mit dem Stick noch viel einfacher geht. Aus dem Sampler habe ich die Foundation mit einem Pinsel entnommen.

Nach dem Auftragen ist alles schön abgedeckt und die Haut sieht ganz natürlich aus, man sieht gar nicht, dass man etwas aufgetragen hat. Und es fühlt sich zudem richtig schön leicht an. Ich finde den Stick absolut perfekt und werde ihn mir ganz sicher zulegen.
Der Stick ist im Smashboxshop für wie bereits erwähnt 38 Euro erhältlich. Schon ab 25 Euro wird eure Bestellung versandkostenfrei geliefert.
Wenn ihr jetzt den Newsletter bestellt (einfach oben rechts auf der Seite anklicken) erhaltet ihr einen Gutscheincode, mit dem man einmalig 15 % Rabatt bekommt.

Wenn ich noch mal ein gutes Foto hinbekomme, werde ich es noch ergänzen.

Hier gibts übrigens ein Video von Smashbox zum Stick, da sieht man auch, dass er ganz schön groß ist.

Mittwoch, 6. Juni 2018

Emsa Blumenkasten Casa Mesh

 - Werbung -

Pünktlich vor dem Sommerstart ist bei mir der Blumenkasten CASA MESH von EMSA eingezogen. Ich habe ja schon mehrfach geschrieben, dass ich wirklich ein Fan der Emsa-Produkte bin. Alles was ich von EMSA habe, überzeugt mich, ist innovativ und vieles im Haushalt eben auch sehr nützlich und praktisch.

Ich liebe Pflanzen und Blumen und kann im Sommer davon gar nicht genug auf meiner Terrasse um mich rum haben. Emsa hat verschiedene Serien an Blumenkästen, Kübeln, Töpfen usw.

Zum Test kam ein echt tolles Paket. Neben dem Casa Mesh, der mit dem Aqua Comfort Bewässerungssystem ausgestattet ist, was ich schon von der Casa Cosy Blumensäule kenne (und sehr schätze!), war auch die passende Balkonhalterung VARIO COMFORT sowie Qualitätserde COMPO SANA mit dabei.

 
Der Casa Mesh ist in zwei Größen (50 x 20 x18 cm, 75 x 20 x 18 cm) und in 4 Farben (weiß, granit, mokka und quarzgrau) erhältlich.

(Fotos Emsa Produktseite)

Die Korbflechtstruktur ist zeitlos und wirkt sehr elegant. Der Blumenkasten ist aus hochwertigem Kunststoff gefertigt, UV-beständig und frostfrei.

Das Aqua Comfort Bewässerungssystem habe ich schon am Casa Cosy schätzen gelernt. Das schöne daran ist, dass es ganz ohne Granulat funktioniert, man kann für dieses System ganz normale Blumenerde verwenden. Stiftung Warentest ist der Frage nachgegangen, wie sowohl Zimmer- als auch Balkonpflanzen die Urlaubszeit überstehen können und ausreichend bewässert werden. Dazu wurden 16 Bewässerungssysteme von Produkten für Garten und Balkon getestet. Der CASA MESH Blumenkasten, der ohne Wasseranschluss funktioniert, wurde dabei mit der Testnote 1,9 (Gut) ausgezeichnet.

 
 Das Zusammenbauen geht sehr einfach.
 
Über die Fliesstreifen werden die Pflanzen zukünftig mit Wasser versorgt. Über den Wasserstandsanzeiger kann man kontrollieren, ob noch genügend Wasser im Behälter ist.

Nach dem Eintopfen sollte die Pflanze zunächst zum guten Anwurzeln von oben gegossen werden. Nach der Anwachsphase füllt man das Gießwasser nur noch über den Schacht neben dem Wasserstandsanzeiger ein – bis dieser auf „max.“ steht. Über die Vliesstreifen im Boden des Kastens versorgt sich die Pflanze nun selbst.

Gerade wenn man länger weg fährt oder eher ein Gießmuffel ist, ist das besonders praktisch.

Die Compo Sana Erde ist wirklich traumhaft. Ich glaube, ich werde nie wieder andere nehmen. Im Vergleich zu herkömmlicher Erde hat sie ca. 50 % weniger Gewicht, hat eine locker, luftige Struktur und enthält Nährstoffe für 12 Wochen.

Ich habe mich für einen bunt gemischten Kasten entschieden (Petunie, Geranie, Bacopa und zwei Hänge-Grünpflanzen).

 
(gepflanzt am 11.05.2018)


Ich hatte es zunächst auf der Fensterbank stehen, aber wir wollten ja auch die beigefügte Halterung austesten. In Sichtweite steht bei mir ein Regenfaß, was wirklich nicht so ein schöner Anblick ist. Und der Kasten sieht echt gut daran aus und ist dort auch hängengeblieben.

Der Casa Mesh/My City Garden Blumenkastenhalter ist sehr durchdacht, ich habe meinen Mann schon darauf hingewiesen, dass er sie falsch angebracht hat. Männer eben, brauche keine Anleitung, wissen alles besser. Er will es aber noch ändern. Denn der Halter greift in die Aussparung des Kastenbodens und ist somit von vorne nicht sichtbar. So wird es richtig angebracht:
 (Foto von der Emsa-Produktseite)

Die Halterung ist für alle gängigen Geländer (rund oder eckig) von 4 bis 7 cm geeignet und hat eine Tragkraft von 50 kg. Wir haben vorsichtshalber noch mal ein Holz dahinter gemacht, damit die Halterung nicht ins Fass drückt.
 

Hier noch mal einmal die Maße im Foto:

Und so sah der Kasten dann 14 Tage später aus. Zu diesem Zeitpunkt habe ich bereits das Bewässerungssystem genutzt. Die Pflanzen werden wirklich optimal versorgt.


 
Nach nun knapp 4 Wochen sind die Pflanzen ohne Zugabe von weiterem Dünger sehr gut gewachsen. Mein Mann wollte auch schon die ganze Zeit das Holzbrett dahinter kürzen, aber wird er schon noch machen, ich muss ihn nur jeden Tag nerven....
Das Bewässerungssystem tut seine Dienste richtig gut, alle Pflanzen werden optimal versorgt.

Der Blumenkasten sieht nicht nur chic aus, sondern ist zudem noch äußerst praktisch.
Online ist er z.B. bei OBI, Amazon oder Real erhältlich.Der Preis liegt etwa bei 25 Euro, was ich persönlich ein sehr gutes Preis-/Leistungsverhältnis finde. Wenn ich ein Balkongeländer hätte, würde ich nur solche Kästen benutzen, man muss keine Angst haben, dass man zuviel oder zu wenig gießt. Deshalb werde ich auch so nach und nach meine Pflanzen auf der Terrasse in die Blumenkübel von Emsa mit Bewässerungssystem umtopfen.
Wieder einmal hat ein Emsa-Produkt mich komplett überzeugt. Ich kann den Blumenkasten auf jeden Fall weiter empfehlen.




Sonntag, 3. Juni 2018

Traumhafter Schlaf auf Bettlaken von Heike - einfach perfekt

 - Werbung -

Wer kann schon von sich behaupten, dass er ein Bettlaken besitzt, was den eigenen Namen trägt? Ich! Naja zugegeben, es wurde jetzt nicht speziell mit meinem Namen ausgestattet, sondern es handelt sich hierbei um das Unternehmen "Heike Schlafkomfort GmbH", welches es schon seit 50 Jahren, wenn auch vorher unter anderem Namen gibt und seinen ihren Sitz in Düsseldorf hat. Ansässig sind dort die Vertriebsmannschaft, die Qualitätssicherung, der Einkauf und das Management. Auch ein eigenes Qualitätslabor gehört mit zum Unternehmen.

Die Marke HEIKE steht für einfarbige Bettlaken und Kopfkissenbezüge in hoher Qualität.
Für alle Produkte ist das Ausgangsmaterial stets hochwertige, langstapelige Baumwolle, was höchsten Schlafkomfort und eine lange Gebrauchsfähigkeit garantiert.
Die Passform der Spannbettlaken soll eine der besten auf dem Markt sein; als Resultat gibt es kein nächtliches Verrutschen oder Falten am Morgen.

Die Kollektion umfasst  Premium Jersey, Jersey Multistretch LIVE, Jersey Multistretch, Mako-Jersey, Jersey-Comfort, Jersey NEW EDITION, Frotteestretch, Cotton comfort, Renforce- nur Kissen und Studioline. Bei Studioline handelt es sich um ein Maßkonfektionsprogramm, wo man für Matratzen mit außergewöhnlichen Maßen sein Bettlaken in zwei Qualitäten über den Fachhändler anfertigen lassen kann, in Mako-Jersey und Cotton Comfort.
Ganz neu werden jetzt auch für Boxspringbetten Topper in zwei Ausführungen angefertigt:
Topper: für Bettsysteme mit separat verstellbaren Kopfteil.
Duo Topper: für Bettsysteme mit separat verstellbaren Kopf-und Fußteilen.

Ich konnte mich jetzt von der Qualität überzeugen und stelle euch das Spannbettlaken Jersey Multistretch vor.
 

Schon beim Auspacken merkt man, dass es kein dünnes Billigding ist. Es ist sehr dicht verabeitet und viel dicker als ein normales - mir bekanntes - Bettlaken, dabei ist es superweich im Griff. Man möchte sich am liebsten gleich reinkuscheln.
Obwohl es überhaupt nicht nach Chemie gerochen hat, kommt bei mir alles neue in die Waschmaschine, das wird ja auch so empfohlen. Waschbar ist es bis 60 Grad. Es ist auch trocknergeeignet, aber wir haben Sommer und da kommt das in den Garten auf die Leine.


Man sieht und spürt die dichte, dicke Qualität. Ich hoffe man kann es auf den Fotos erkennen.
 
Auf mein Boxspringbett konnte ich es dann ganz ohne Falten aufziehen, am liebsten hätte ich mich sofort reingelegt, so weich ist das Bettlaken.
Selbst mein Mann hat nach der ersten Nacht gesagt, dass das Bettlaken toll und kuschelweich ist und er sich total wohl gefühlt hat.
Er sagte ich soll ja nicht mehr solche hässlichen kaufen, mit hässliche meint Mikrofaser-Betttücher. Diese sind sehr dünn, trocknen zwar schnell, aber nach einigen Wäschen hat man diese hässliche Knötchenbildung. Ist das nicht ein schrecklicher Anblick?
Auch heute früh nach dem Aufstehen, gab es keine Falten auf dem Bett. Das Bettlaken sitzt!

Ich bin wirklich mehr als begeistert von der tollen Qualität und werde mir auf jeden Fall noch ein farbiges kaufen. Bei der angebotenen Farbpalette von jeweils über 40 aktuellen Farben wird wohl jeder die passende finden. Die Farbpalette wird jährlich mit aktuellen Modefarben ergänzt. Schließlich sollen die Bettlaken durch Reaktivfärbung kaum "ausbluten" beim Waschen und über viele Wäschen farbstabil bleiben. Da lohnt sich doch die Investition.

Das Bettlaken in dieser Qualität ist nicht ganz billig, aber wer kennt nicht das Sprichwort, wer billig kauft, kauft zweimal. Das habe ich leider auch schon oft erleben müssen.
Dieses von mir beschriebene Bettlaken für ein 1,80 Bett kostet um die 50 Euro. Andere Qualitäten sind auch für die Hälfte zu bekommen. Ich habe es aber letztens gesehen, als mein Sohn ausgezogen ist und sich auch Bettwäsche und Laken bestellt hat. Die Bettlaken war auch keine sehr günstigen, aber ich hätte diese Qualität für den Preis nicht behalten. Die waren ganz dünn, so dass sicher nach einigen Wäschen nicht mehr viel davon da ist.

Die Heike Produkte kann man in Bettenfachgeschäften, in Wasserbettenfachgeschäften, bei Möbeleinzelhändlern, in Kaufhäusern und über spezialisierte Online-Händler beziehen, wie z. B. Otto, Amazon, Schlafwelt usw.

Ich kann die Qualität von HEIKE BETTLAKEN - nicht  nur wegen der Namensgleichheit - nur weiter empfehlen. Wer auf der Suche nach neuen Laken ist, sollte sich diesen Namen auf jeden Fall merken.