Montag, 24. Februar 2014

Glade® by Brise® Automatic Spray

Bei der Empfehlerin gabs einen tollen Produkttest, an dem ich leider nicht teilnehmen durfte. Aber dank meiner Freundin durfte ich mittesten und ich bin begeistert und möchte daher kurz davon berichten.
Ich mag es wirklich, wenn es in meiner Wohnung schön duftet, habe bereits ein ähnliches Produkt benutzt.
Das habe ich  natürlich gern nicht so sichtbar hingestellt, da es sich um ein weißes Kunststoffteil handelte, was mir optisch überhaupt nicht gefallen hat, gefallen hat mir eben nur das, was rauskam.

Das neue Glade® by Brise® Automatic Spray hat ein modernes Design mit Blätterranken und sieht echt toll aus. Endlich kann man es so hinstellen, dass es gesehen wird. Und man kann es toll mit anderen Dekoartikeln dekorieren.
 
Je nach gewünschter Duftintensität kann das Glade® by Brise® Automatic Spray im Innenraum so eingestellt werden, dass es in Abständen von 9, 18 oder 36 Minuten automatisch den Duft versprüht. Für eine Extra-Dosis Frische einfach den Boost-Knopf (hinten am Aufsteller) drücken.
Es riecht wirklich supertoll, ich durfte Relaxing Zen testen. Den Duft gibt es in 3 Varianten:
(Foto von Empfehlerin)

Die Duftnoten sind:
Relaxing Zen
Bali Sandelholz & Jasmin
Fresh Cotton.

An Bali Sandelholz & Jasmin konnte ich bereits schnuppern, auch das riecht wirklich toll. Ich denke, dass für jeden Geschmack etwas dabei ist.

Nur ein Problem habe ich, ich bekomme die neuen Automatic Sprays einfach im Handel nicht zu kaufen :-(.
Die Nachfüller habe ich bereits gesehen.
Danke an Candy, dass ich mittesten durfte und danke auch für den Rabattcoupon, den ich hoffentlich bald für einen zweiten Aufsteller einlösen kann.
Habt ihr sie schon probiert oder im Handel gesehen?

Sonntag, 16. Februar 2014

Pantene Pro-V Youth Protect 7

Bei den Produktbotschaftern von FOR ME gab es mal wieder einen tollen Test, an dem ich teilnehmen durfte. Es galt, das neue Pantene Pro-V Youth Protect 7 zu testen und das war schon mal das Testpaket:
Mit der neuen Serie sollen nun auch unsere Haare vor Alterserscheinungen geschützt werden. Wusstet ihr, dass sich die Struktur der Haare bereits ab dem 20. Lebensjahr verändert und der Alterungsprozess einsetzt? Nein, ich habs ehrlich gesagt auch nicht gewusst.
Mit der neuen Youth Protect 7 Pflegeserie erhält Pantene Pro-V Zeichen von jugendlichem Haar, indem es das Haar vor zukünftigen Schäden schützt sowie Glanz und Fülle verleiht.
Durch die neuartige Re-Inforce-Technologie verbinden sich Pflegestoffe und Wasser effektiv miteinander, was zur optimierten Feuchtigkeitsaufnahme der Haare führt. Die leichte, wasserbasierte Formel mit pflegenden und stärkenden Wirkstoffen spendet Feuchtigkeit und glättet selbst starke Schäden an der Haaroberfläche. Zusätzlich bieten Polymere einen einzigartigen Schutz, indem sie Reibung durch Belastungen wie Bürsten und Stylen effizienter reduzieren und so zu weniger Haarbruch und Spliss führen.

Die Produkte:
Pantene Pro-V Shampoo

Pantene Pro-V Pflegespülung

Pantene Pro-V BBCreme


Wie ich es von Pantene Shampoos gewohnt bin, braucht man keine große Menge und auch vom Duft bin ich noch nie enttäuscht worden. Ich finde, dass es wirklich ausgesprochen gut duftet. 
Nach der Anwendung der Pflegespülung sind meine Haare schön weich und gut kämmbar. 

Die BB Creme kennt man ja eigentlich bisher nur fürs Gesicht. Für Haare ist das mal was ganz neues. BB steht für Beauty Balm (Schönheitscreme). 
Sie beinhaltet 7 pflegende und schützende Stoffe für:

Kraft
Glanz
Geschmeidigkeit
Pflege ohne Beschweren
Feuchtigkeit
reparierte Haarschäden
widerstandsfähige Spitzen

Die BB Creme kann täglich im feuchten oder trockenem Haar angewendet werden und muss nicht ausgewaschen werden.

Alle Produkte haben mir gut gefallen. Da ich jedoch sehr trockenes Haar habe, konnte die BB Creme bei mir nicht das Öl (z.B. Pantene Pro Repair & Care Trocken-Öl), was ich nach jeder Haarwäsche in den Längen und Spitzen benutze, ersetzen. 

Shampoo und Pflegespülung würde ich definitiv wieder kaufen, die BB Creme sicher nicht unbedingt. Das soll nicht heißen, dass sie schlecht ist, jedoch habe ich mir persönlich von der Wirkung mehr versprochen. 

Natürlich habe ich meine Proben auch gern weitergegeben und meine Freundinnen und Kolleginnen
mittesten lassen. Allen hat das Shampoo und die Spülung sehr gut gefallen.

Ich werde die BB Creme jetzt noch mal weiterreichen, damit meine Mittester sie auch noch testen können.

 

Samstag, 15. Februar 2014

reis-fit Milchreis

Über die Bild der Frau Testmomente wurde ich ausgewählt, reis-fit Milchreis zu testen.
In jeder Packung befinden sich 4 Beutel, ein Beutel entspricht 2 Portionen.
Die Zubereitung ist ganz einfach und steht auch auf der Packung.
500 ml Milch in einen Topf geben, Milchreis aus dem Beutel in die kalte Milch geben und zum Kochen bringen (ohne Beutel!).
8 Minuten kochen lassen, dabei gelegentlich  umrühren. Danach den Topf von der Herdplatte nehmen und den Milchreis mit geschlossenem Deckel 5 Minuten ruhen lassen. Anschließend einmal umrühren und servieren.

Schon beim Lesen fiel mir auf, dass gar kein Zucker erwähnt ist. Also habe ich es mal so probiert, aber ehrlich gesagt, ohne Zuckerzugabe war es nicht gut. Selbst wenn man dann noch Zucker und Zimt oder Früchte hinzugibt.

Natürlich habe ich die Testbeutel in der Familie und Kollegen aufgeteilt. Jeder fand die Zugabe von Zucker notwendig.

Ansonsten hat er uns gut geschmeckt und ging wirklich recht fix.




Montag, 10. Februar 2014

TIGI Colour Goddes Shampoo & Conditioner

Ich habe mich gefreut, dass ich ein Produkt von TIGI Haircare, der Kult-Marke aus den USA, testen darf. Die Marke habe ich erst durch die Facebook-Seite von TIGI kennengelernt und sie hat mich total neugierig gemacht. TIGI Haircare steht für Pflege, Verführung und pure Freude an Haaren! Von Topstylisten entwickelt verführt TIGI Haircare nicht nur durch perfektes Styling, sondern auch durch hochwertige und pflegende Formulierungen, die ihrem Haar Glamour und Glanz verleihen.
Das Testpaket kam hübsch verpackt in einer tollen Schachtel bei mir an:
Bei dem Colour Goddes Shampoo handelt es sich um ein sulfatfreies Shampoo, was vor vorzeitigem Farbverlust und UV-Strahlen schützt. Es verleiht dem Haar Glanz und Geschmeidigkeit. Ideal für alle Braun- und Rottöne.

Technologie:
  • Colour LockDown Technologie: Konserviert die Haarfarbe und bewahrt vor Hitzeschäden
  • Diglycerin: Schenkt reichhaltige Feuchtigkeit
  • Sonnenblumenkernextrakte: Bietet einen natürlichen UV- und Hitzeschutz
  • Prodew 500 Aminosäurekomplex: Versiegelt die Haaroberfläche und schützt sie somit vor äußeren Einwirkungen
  • Zenicone: Schützt vor Austrocknung
  • Vitamin A und C: Beschleunigt und unterstützt die Haarreparatur und macht ihr Haar gesund
Ergebnis ist, dass das Haar vor Farbverlust und tiefwirkenden Hitzeschäden geschützt wird.

Das Shampoo ist in einer praktischen Pumpspenderflasche und lässt sich dadurch hervorragend dosieren. Man braucht auch nicht allzu viel. Es hat einen seidig goldbraunen Schimmer und schäumt gut auf. Riechen tut es ein wenig nach Karamell, was äußerst lecker ist. In der Flasche sind 400 ml. 

Der Colour Goddess Conditioner versiegelt die Leuchtkraft der Haarfarbe und schützt die Haarfaser vor externen Einflüssen dank nährender Öl-Elixiere. Mandelöl und glanzverstärkende Dimethicone sorgen für Geschmeidigkeit und maximale Leuchtkraft. Milchsäure gleicht den pH-Wert aus und Vitamin E nährt die Haarfaser. Die Kämmbarkeit wird sofort verbessert und Haarbruch vermieden.
In der Flasche befinden sich 200 ml.
Immer wieder höre ich die Frage, was eigentlich ein Conditioner ist. Der Conditioner ist eine Pflege, die nach dem Waschen auf die Haare aufgetragen wird, um ihnen Geschmeidigkeit und Glanz zu verleihen. Darin sind Substanzen, die die Schuppenschicht des Haares, die durch die Wäsche aufgerauht wurde, glätten. Die wohl gebräuchlichste Form des Conditioners ist eine Pflegespülung. Also ist ein Conditioner gleichzusetzen mit einer Pflegespülung, nur hört sich sich einfach besser an.

Ich habe die Produkte jetzt 4 Wochen verwendet. Was mir immer auffällt, wenn ich Conditioner statt Pflegespülung nehme (auch wenns eigentlich das gleiche ist), dass meine Haare nicht gleich so gut kämmbar sind, wie mit einer Pflegespülung. Ich muss mich da schon mehr anstrengen.

Pflegemäßig hat mich TIGI jedoch überzeugt. Meine Haare haben schön geglänzt und die Farbe ist richtig rausgekommen. Ich habe dunkle (ziemlich dunkelbraun) Haare und rote Strähnen und habe während der ganzen Zeit meine Strähnen nicht nachfärben müssen. Das dunkle war nach dem Waschen viel kräftiger als vorher. Ich bin mehrfach gefragt worden, ob ich meine Haare frisch gefärbt habe. Da ist es mir noch viel mehr aufgefallen als bei den roten Strähnen. Meine Haare haben sich total weich und super gepflegt angefasst. Und der Karmellduft ist auch mal was ganz anderes.

Ich habe auch Prospekt dabeiliegen gehabt. Es gibt unzählige TIGI Produkte, die keine Wünsche offen lassen. Da wurde wirklich an jedes Haarproblem und an jede Haarfarbe gedacht. 
Hier ein paar Auszüge:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Ob es TIGI Produkte bereits in den Drogerien gibt, kann ich nicht sagen. Ich bin noch nicht fündig geworden. Allerdings gibt es unzählige Shops im Internet (u.a. auch Amazon und Douglas), wo ihr TIGI Produkte kaufen könnt. Das Shampoo ist durchschnittlich zwischen 13 und 19 Euro zu haben, der Conditioner zwischen knapp 12 und 16 Euro.

Mich hat die Marke ziemlich neugierig gemacht und ich werde sicher noch weitere Produkte davon probieren, wenn auch der Preis etwas höher ist als bei normalen Produkten. Aber da es sich hier um Salonprodukte handelt, hat man schon eine höherere Qualität und das macht sich natürlich auch im preis bemerkbar. Allerdings muss ich sagen, dass nach den 4 Wochen aus dem Shampoo kaum was raus ist (wasche 2x wöchentlich), so dass es schon ziemlich sparsam ist. Ich könnte mir diese Serie auch weiterhin vorstellen.
Danke an TIGI Haircare, dass ich testen durfte!

TIGI ist übrigens auch für den Salonstar nominiert und freut sich über Unterstützung!





Sonntag, 9. Februar 2014

Wellness & Beauty - eine tolle Rossmann Eigenmarke

Über die Rossmann Blogger durfte ich jetzt ganz tolle Produkte testen, die ich - ehrlich gestanden - vorher noch nicht gekauft habe. Es handelt sich hierbei um eine Rossmann-Eigenmarke, die sich Wellness & Beauty nennt und ich finde schon allein die optische Aufmachung sieht total nach Wellness aus.

Eigentlich sollte im Testpaket noch ein anderes Produkt sein, nämlich die Körperlotion mit Mango- und Papaya Extrakt. Dafür war bei mir allerdings 2 x die Dusch- und Badecreme drin, was nicht weiter schlimm ist, da sich so so meine Arbeitskollegin gefreut hat, dass sie eine abgekommen hat.

Nun stelle ich euch die Sachen mal im Einzelnen vor:

 
Die Dusch- & Badecreme ist vegan, pH-hautneutral, silikonfrei, parabenfrei und ohne Mineralöle.

Sie gefällt mir richtig gut. Der Duft ist klasse, riecht total nach Wellness, und man hat wirklich eine schöne weiche Haut nach dem Duschen.

Die Anwendung ist einfach, die Flasche soll vor Gebrauch geschütttelt werden. Den Duschschaum in die Hände geben und gleichmäßig auf der feuchten Haut verteilen. Auch diese Duftrichtung riecht richtig toll und gefällt mir gut und Duschschaum war für mich mal was völlig neues.

Wellness & Beauty Körperpeeling mit Mandelmilch und Bambus-Extrakt, 200 ml, 3,99 Euro
Natürliche Peelingkörner aus zermahlenen Aprikosenkernen und Reis entfernen sanft und gründlich trockene Hautschüppchen und regen die Mikrozirkulation der Haut an. Die Haut fühlt sich wirklich super danach an und es riecht echt total schön.

Wellness & Beauty Körperbutter mit Sheabutter und Mandelöl, 200 ml, 4,49 Euro
Das ist mein absolutes Lieblingsprodukt aus dem Paket. Die Körperbutter zieht schnell ein, klebt überhaupt nicht auf der Haut, riecht umwerfend gut und hinterlässt wundervoll glatte Haut.


Die neuen Duftwelten von Wellness & Beauty sind übrigens:

Himmelhoch glücklich: Mit fruchtiger Mango & Papaya-Extrakt
Traumhaft beschwingt: Mit sinnlicher Kirschblüte & wertvollem Rosen-Extrakt
Schwungvoll belebt: Mit grünem Tee & nativem Olivenöl
Sorgenlos ausgelassen: Mit Provence-Lavendel & Olivenöl
Zauberhaft verführt: Mit echtem Vanille-Extrakt & kostbarem Sesamöl
Herzallerliebst geborgen: Mit Cranberry-Extrakt & reichhaltigem Arganöl
Federleicht unbeschwert: Mit sanfter Mandelmilch & wertvollem Bambus-Extrakt
Wunderbar verwöhnt: Mit reichhaltiger Sheabutter & Mandelöl


Damit die verschiedenene Düfte erkannt werden, hat jede Duftmarke ihre eigene Farbe, was ich ganz praktisch finde.

Ich konnte mich auch nicht auf einen Lieblingsduft festlegen, es riecht wirklich alles toll. Ich habe mich richtig verliebt in die tollen Produkte. Mich haben sie alle absolut überzeugt und ich lege sie euch mal ans Herz, sie auch mal auszurobieren. Ich war mehr als zufrieden mit allem. Auch meine Kolleginnen und Freundinnen waren von den Produkten richtig begeistert.
Gönnt euch mal ein bisschen Entspannung und macht mit diesen tollen Produkten euren persönlichen Wellnesstag. Es gibt noch tolle andere Produkte wie Badeöle, Shampoos, Spülungen, Körperöle usw. Ich werde auf jeden Fall noch mehr aus dieser Produktreihe ausprobieren, weil sie mir richtig gut gefallen haben. Hier findet ihr alle erhältllichen Produkte in der Übersicht. Diese bekommt ihr in den Rossmann-Filialen oder auch im Online-Shop.

Ich finde diese Produkte sind auch ein tolles Geschenk, wenn ihr mal etwas sucht, was nach etwas aussieht, aber kein Vermögen ausgeben wollt. Mit diesen Produkten kommt ihr bestimmt gut an. Auch meine Kolleginnen und Freundinnen waren wirklich begeistert.

In einigen Märkten gibt es auch praktische Probiergrößen, um die verschiedenen Düfte mal auszuprobieren. Gebt hier eure Postleitzahl ein und schaut, ob es sie in eurem Markt verfügbar sind.

Viel Spaß beim Wellnessen!